25. Sänger- und Musikantentreffen

Einen gemütlichen Volksmusiknachmittag verbrachten die BesucherInnen beim 25. Sänger- und Musikantentreffen in Breitenwang.RS-Foto: Chauvin

„Genuss statt Gaudi“

Unter dem Motto „Genuss statt Gaudi“ fand das 25. Sänger- und Musikantentreffen in Breitenwang statt. Es ist seit vielen Jahren Tradition, sich am Palmsonntag zu einem gemütlichen Volksmusiknachmittag mit Gesang, Instrumentalmusik und Mundartbeiträgen zu treffen.

Auch in diesem Jahr waren viele Liebhaber dieses Genres trotz schönsten Frühlingswetters ins Vereinszentrum gekommen, um den sieben Gruppen und „Einzelkämpfern“ zuzuhören. Durch das Programm führte in bewährter und fröhlicher Weise Richard Wasle; er wusste den Teilnehmern zu den Musikstücken viele Einzelheiten zu erzählen.
Die Gruppe „Vielfaltig“, mit Heidi Abfalter, Peter Besler und Hannes Neururer, spielte zum Auftakt. Der 16-jährige Jonas Huber aus Holzgau zeigte sein Können auf der Steirischen Harmonika. Etwas Nichtmusikalisches kam in Form von Mundartgedichten von Rudolf Fröhlich aus Heiterwang. Auch „d’r Käs Karl“, alias Karl Poppler aus Hopferau wusste die Zuhörerschar zu erheitern. Als weitere Akteure brachten sich die „Pfrontener Stubensänger” ein und ebenfalls aus Pfronten ist die Gruppe „Zithergräsla“ nach Breitenwang gekommen. An den Zithern spielten Christine Hipp und Barbara Mörz und auf einem ganz besonderen Instrument, einer Kontragitarre, begleitete Alfred Hipp die beiden Damen. Zwei Männer, der Maik und der Martin aus Prutz, traten als „d‘ Huangartler” mit Ziach und Harfe sowie Gitarre auf. Die siebte Gruppe, der „Lechtaler Viergesang” mit Barbara, Gertrud, Richard und Seppl hatte unter anderen auch schöne Frühjahrslieder mit im Gepäck.
Doch nicht nur auf der Bühne wurde Volksmusik gespielt und gesungen, auch die vielen Besucherinnen und Besucher durften ihre Stimmen erklingen lassen und gaben ihr Bestes beim schönen Jodlerlied „Singen is inser Freid“, das die „Huangartler” mit ihren Instrumenten unterstützten.
Bürgermeister Hanspeter Wagner drückte seine Freude darüber aus, dass immer wieder so schöne Veranstaltungen im VZ ihre Heimat finden.
Die nächsten Termine des TVM: Auf der Ehrwalder Brentalm gibt es am 22. Mai 2017 eine Volksmusik-Veranstaltung. Die Jahreshauptversammlung ist am 25. Mai 2017 erstmals im Außerfern. Das traditionelle Mariensingen beginnt um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Heiterwang. Um 17 Uhr beginnt die Jahreshauptversammlung im Blauen Saal des Hotels „Goldener Hirsch” in Reutte.
Der Erweiterte Lehrersingkreis Außerfern feiert 2017 ein besonderes Jubiläum, sein 40-jähriges Bestehen. Festkonzert am 10. Juni 2017 um 20.15 Uhr im VZ.

Von Claudia Chauvin

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.