Aktion wird fortgeführt

Kinder und Jugendliche aus vier Gemeinden können 2018 die Infrastruktur am -Venet im Winter und Sommer wieder kostenlos nutzen. RS-Fotos: Tiefenbacher

Venet: Auch 2018 erhalten Kinder und Jugendliche aus Landeck, Zams, Schönwies und Stanz Gratisjahreskarten

 

Angeschlossen an die in den letzten zwei Jahren gut angenommene Aktion, wird die „Gratis-Jahreskarte am Venet“ für Kinder und Jugendliche aus den Gemeinden Landeck, Zams, Stanz und Schönwies auch für das nächste Jahr angeboten.

 

Von Herbert Tiefenbacher

 

Die Venet-Bergbahnen bieten den Kindern und Jugendlichen, die im Zeitraum zwischen 1. September 2002 und 1. September 2011 geboren sind und in den Gemeinden Landeck, Zams, Stanz oder Schönwies wohnen, eine Gratisjahreskarte an, weil sich die jeweilige Heimatgemeinde finanziell an der Aktion beteiligt. Die Gemeinde Landeck ist bereit, dafür 15.000 Euro locker zu machen, die Gemeinde Zams 8.500 Euro, die Gemeinde Schönwies 3.100 Euro und die Gemeinde Stanz 1.000 Euro. „Wir beteiligen uns wieder an der Aktion, denn das ist eine tolle Sache. 2017 haben sich 21 Stanzer Kinder und Jugendliche eine Jahreskarte abgeholt“, sagte der Stanzer Bürgermeister DI Martin Auer. Auch sein Bürgermeisterkollege aus Landeck Dr. Wolfgang Jörg hält die Aktion für eine gute Idee. „Sie trägt zu einer Belebung des Venet bei“, so Jörg. Insgesamt wurden für das ablaufende Jahr 684 Gratis-Jahreskarten beantragt. 426 Anträge stammen aus Landeck, 171 aus Zams, 66 aus Schönwies und 21 aus Stanz.

 

BESCHLÜSSE GEFASST. In den jeweiligen Gemeindegremien wurden die entsprechenden Beschlüsse für die „Gratis-Jahreskartenaktion 2018“ bereits gefasst. Die Gemeinden Schönwies und Stanz machten den Anfang. In Zams stand ein Beschlussantrag dazu bei der Gemeinderatssitzung am Montag der Vorwoche auf der Tagesordnung. Einen Tag danach gab der Landecker Stadtrat sein Okay dafür, den Landecker Kindern und Jugendlichen die kostenlose Nutzung der Infrastruktur am Venet im Winter und Sommer zu ermöglichen. Die Jahreskarten können im Zeitraum zwischen 1. Oktober 2017 und 31. Jänner 2018 an der „Venet“-Kassa kostenlos beantragt werden. Eine Meldebestätigung ist mitzubringen. Hat jemand bis Ende Jänner 2018 seine Jahreskarte nicht abgeholt, ist es zu spät: „Danach ist der normale Tarif zu bezahlen“, betonte Venet-Vorstand Bgm. Siegmund Geiger.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.