Ausstellung rund um die Natur im Lechtal

Die eindrucksvolle Flusslandschaft am Lech hat die Koordinatorin der Naturparkmaler, Hannelore Nenning, in ihren Bildern festgehalten. RS-Fotos: Claus

„An den Ufern des Tiroler Lech“

(cl) Neun KünstlerInnen aus der Gruppe der „Nationalparkmaler“, unter ihnen der Reuttener Nikolaus Lechenbauer, stellen bis 10. September – im Rahmen einer Ausstellung, unter dem Motto „An den Ufern des Tiroler Lech“ – weit über 130 Bilder und Grafiken im Naturparkhaus Klimmbrücke aus. Sie sind Ergebnis einer rund einjährigen Gemeinschaftsarbeit, die sich mit dem Thema Lechtal befasst. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 16 Uhr zu besichtigen.

Die Nationalparkmaler – das ist eine offene Gruppierung von Malerinnen und Grafikerinnen, die sich bewusst bei jedem Projekt neu formiert. Die Künstlerinnen kommen sowohl stilistisch als auch geografisch aus verschiedenen Richtungen. Was sie verbindet, ist die Faszination, die von Gebieten ausgeht, die sich über Jahrhunderte nicht wesentlich verändert haben. Die Überzeugung, dass die Schutzwürdigkeit letzter europäischer Wildnisgebiete im Bewusstsein einer jeder Generation neu zu verankern ist und der Wunsch, dazu auch von Künstlerseite unterstützend beizutragen, ist die Inspiration für ihre Arbeit. Das künstlerische Anliegen, die allzu oft achtlos hingenommene, für entbehrlich gehaltene Schönheit in ihrer Struktur zu erfassen und facettenreich vor Augen zu führen, gab zu liebevollem Naturstudium Anlass und kommt bei der Ausstellung sehr eindringlich und facettenreich zum Ausdruck.

Vielfalt einer intakten Natur. Landesrätin Dr. Beate Palfrader betonte, wie wichtig der Zugang zur Bildung für Klein und Groß im Einklang mit der Natur ist. „Natur ist von jeher etwas, das die Menschen kreativ inspiriert und zu Reaktionen angeregt hat – wie in diesem Fall die Naturparkmaler, die mit ihren Bildern eindrucksvoll demonstrieren, welche Vielfalt eine intakte Natur bietet.“

Von Uwe Claus

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.