Bezirkswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“

Martin Sillaber leitet das Ensemble „List8“ mit Sebastian Haller, Karl-Heinz Scheiber, Emanuel Feineler, Matthias Sprenger und Severin Sprenger (im Bild mit Urkunden v.l.). RS-Foto: Chauvin

Schöne Leistungsschau in der LMS Reutte

Schon bei der Jahreshauptversammlung hatte der Bezirksobmann des Außerferner Musikbundes, Horst Pürstl, auf diesen schönen Wettbewerb hingewiesen, der im Zweijahresrhythmus stattfindet und jungen Musikern in Kleingruppen eine Plattform bietet.

So war es im Februar 2018 wieder soweit und auf der Bühne in der Landesmusikschule stellten sich zwanzig Gruppen den drei Musikbewertern, Harald Ploner vom Musikschulwerk Tirol, Martin Rabl Musikschulleiter aus St. Johann und Klaus Strobl MSL Ötztal. Natürlich kommen tolle Leistungen nicht von ungefähr, sondern erfordern Engagement, Freude an der Musik, gute Lehrer und  viel üben. In ganz Tirol stellen sich 148 Ensembles mit fast 700 Teilnehmern vor. Die Besten aus den Bezirken gehen dann am 24. März zum Landeswettbewerb nach Haiming. Vom 27. bis 28. Oktober wird der Bundeswettbewerb ausgetragen, der in diesem Jahr im neuen Haus der Musik in Innsbruck stattfinden wird.  Von den in Reutte angetretenen Gruppen erreichten sieben die geforderte Punktezahl von 90 oder mehr und sie freuen sich über ihr Weiterkommen. Da heißt es jetzt, fleißig üben, was die Ensembleleiter sicherlich zu vermitteln wissen. In der Stufe J kam „U9“ mit Saxophonen, bei Stufe A das Querflötentrio „Paprika Tri-Color“ und die „Hornflakes“, bei Stufe D die Klarinettengruppe „Holz vom Haldensee“, das „Saxtett“, das Quintett „List 8“ und das „Duarfer Querflötentrio“ weiter. Die RUNDSCHAU wünscht allen Aktiven weiterhin viel Freude am Spiel und „toi, toi, toi“ für die nächste Hürde. Und die, die es dieses Mal nicht geschafft haben, können sich auf den nächsten Wettbewerb freuen und darauf hinarbeiten.

Von Claudia Chauvin

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.