Vorbei mit Gratisparken

Anwohnerparkkarte startet in Landeck am 1. Jänner 2018   Mit 1. Jänner 2018 tritt in Landeck die Anwohnerparkkarte in Form einer Vignette in Kraft. Dies beschloss vergangenen Donnerstag der Landecker Gemeinderat einstimmig.   Von Herbert Tiefenbacher   Das Thema Parkraumbewirtschaftung ist in Landeck nicht neu. Seit einiger Zeit beschäftigt sich der Gemeinderat damit und versuchte […]

Aufnahme ist erfolgt

Zweidrittelgericht Landeck nun immaterielles Weltkulturerbe   Das Zweidrittelgericht Landeck wurde in das österreichische Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.   Von Elisabeth Zangerl   Beim Zweidrittelgericht handelt es sich um eine Gemeinschaft zur Bewirtschaftung der Galtvieh- und Schafalmen, die bis heute noch nach historisch überlieferten Regeln funktioniert. „Das Zweidrittelgericht ist eine Besonderheit im Stanzertal – ähnliche […]

Plätze mit erhöhtem Sicherheitsrisiko

Polizei identifiziert drei „Schlüsselzonen“ im Bezirk Landeck   Die Folgen der Terroranschläge wie in Nizza oder Berlin sind auch im Bezirk Landeck zu spüren – es wurden drei sogenannte Schlüsselzonen identifiziert, die nun genauer analysiert werden.   Von Daniel Haueis   Sogenannte kritische Infrastruktur wird in Österreich in puncto Terrorgefährdung schon länger genauer unter die […]

Gutes Gespräch

Konsenslösung bei Kraftwerk an der Trisanna in Sicht   Kraftwerk an der Trisanna: Bei einer kurzen Besprechung war das weitere Vorgehen das Hauptthema.   Von Herbert Tiefenbacher   Als ein „gutes Gespräch“ bezeichnete der Geschäftsführer der Paznaun GmbH Anton Mattle das Gespräch, das er mit den Konkurrenten für das Kraftwerk an der Trisanna (Unternehmensgruppe Gebrüder […]

Gespanntes Warten

Projekt Langtaufers-Kaunertal: In Bälde Entscheidung   In Langtaufers wartet man gespannt auf die Entscheidung der Südtiroler Landesregierung in Sachen Skiverbindungsprojekt Langtaufers (Südtirol) und Kaunertal.   Von Herbert Tiefenbacher   Die Verantwortlichen der Oberländer Gletscherbahn AG hoffen, dass noch im September 2017 die Entscheidung über das Vorhaben getroffen wird. „Es sind nun alle Unterlagen vollständig“, erklärte […]

Grautöne

Michael W. Schneider zeigt eine Auswahl von Grafiken der letzten 30 Jahre auf Schloss Landeck   Anlässlich seines 50. Geburtstages stellt der gebürtige Landecker Michael W. Schneider einen Überblick über 30 Jahre Kunstschaffen auf Schloss Landeck vor. In seinen Begrüßungsworten strich Christoph Carotta hervor, dass Schneider zu jener Gruppe gehörte, die vor nunmehr zwölf Jahren […]

„Managemententscheidung war richtig“

Bauarbeiten des Gemeinschaftskraftwerks Inn laufen auf Hochtouren An der Grenze zwischen der Schweiz und Österreich entsteht seit Herbst 2014 mit dem Gemeinschaftskraftwerk Inn (GKI) das derzeit größte in Bau befindliche Ausleitungskraftwerk im Alpenraum. Ein im Frühjahr vollzogener Auftragnehmerwechsel führt zu einer Zeitverschiebung und Kostenerhöhung – die Gesamtinvestitionssumme von Tiwag, Engadiner Kraftwerke und Verbund beträgt nun […]

Stanz brennt noch immer!

Traditionsfest trotzte Schlechtwetter und schwacher Zwetschkenernte Viel Wetterglück hatten die Veranstalter von „Stanz brennt“ heuer. Nach zwei Tagen Dauerregen und Schnee in den Bergen brachte der Sonntag gerade noch eine Wetterbesserung. Von Luis Pircher Die Stanzer konnten auch zur 9. Auflage des Kultfestes tausende Besucher begrüßen. Auf mehreren Bühnen wurden die Gäste bestens unterhalten. Organisatorisch […]

Zu Besuch im Herzen des Berges

Asfinag lud zum Lokalaugenschein der Bauarbeiten im Perjentunnel Mit 254000 Kubikmetern an Aushubmaterial und 80000 Quadratmetern Spritzbeton ist die momentane Baustelle im Perjentunnel alles andere als ein Kindergeburtstag. Wenn Ende nächsten Jahres die Arbeiten in der neuen Röhre beendet sind und die Verkehrsfreigabe erteilt ist, fällt der Startschuss für die Sanierung der bereits bestehenden Röhre, […]

Argusaugen an der Grenze

Bundesheer unterstützt Polizei bei Kontrollen am Reschen Einheimischen mögen vielleicht bereits die Militärfahrzeuge im unscheinbaren Dunkelgrün aufgefallen sein – denn Angehörige des Bundesheeres unterstützen seit einigen Tagen die Polizeibeamten bei Grenzkontrollen am Reschenpass. Von Manuel Matt „Das Österreichische Bundesheer unterstützt derzeit die Polizei im Rahmen der Schengen-Ausgleichsmaßnahmen auch im Bereich Nauders und Reschenpass“, informiert Oberstleutnant […]