Ein Vierteljahrhundert

25 Jahre und damit im besten Alter befindet sich das Pitztaler Schneefest, mittlerweile eine Institution im Eventkalender. RS-Fotos: Zumtobel

Pitztaler Schneefest machte beim 25-jährigen Jubiläum seinem Namen alle Ehre

von Janine Zumtobel

Beim 25-jährigen Jubiläum des Pitztaler Schneefestes wurde am Ostermontag wieder einmal ordentlich gefeiert wie eh und je: Von Mittag bis Mitternacht – jedes Jahr wird noch eines draufgesetzt und das Programm hält, was es verspricht. Bereits um 11 Uhr eröffnet die Musikkapelle St. Leonhard das Frühshoppen, gefolgt von der MK Zaunhof und erstmalig dabei die MK Sölden. Der traditionelle Bieranstich mit original Starkenberger ist immer wieder ein Highlight und dazu passend steigen auch die Ötztaler Alpentornados musikalisch mit ein. Doch auch am Vorplatz gibt es jede Menge Unterhaltung: Kinder springen von einer Hüpfburg in die nächste. Zwischendurch servieren die Mandarfner Wirtsleute und Pitztaler Vereine g’schmackige Schmankerln von knusprigen Grillhendl bis hausgemachten Kuchen, während bereits schon die nächste Formation – die „Sumpfkröten“ – für gewaltige Partystimmung sorgen. Zu späterer Stunde (nach Redaktionsschluss!) folgt die legendäre Shownacht mit den „Torpedos New Generation“ – Tanzen und Springen, Hüpfen und Singen bis in die Morgenstunden…

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.