Erfolgreiche Tiroler Meisterschaft

Behindertensportler trotzten Wind und Wetter

Bei den Tiroler Leichtathletikmeisterschaften für Menschen mit Behinderung waren die Sportler vom SC Breitenwang Special Handicup sehr erfolgreich. Trotz Regen und Kälte im Wattener Alpenstadion lieferten sie tolle Leistungen in den Lauf- und Wurfbewerben ab.

Alexander Haissl sicherte sich den Meistertitel im 800-Meter-Lauf, Chris-tian Thomson wurde Meister über 400 Meter und mit neuem Tiroler Rekord Meister über 1500 Meter. Diese Leistung ist besonders bemerkenswert, da Chris-tian sich erst vor drei Monaten entschloss, diese Strecke zu trainieren.
Sören Schneeweiss war über 100 Meter und 200 Meter erfolgreich, in seiner Klasse ist er derzeit ungeschlagen.
Die Staffel mit Alexander Haissl, Christian Thomsen, Sören Schneeweiss und Martin Reutemann siegte überlegen über 4×100 Meter. Daniel Stütz holte sich die Meistertitel über 100 Meter, 400 Meter, im Kugelstoßen und Speerwurf. Er stellte im Weitsprung, Kugelstoßen und Speerwurf wieder neue österreichische Jugendrekorde auf. Seine Serie ist beeindruckend. Seit seinem Antreten bei den Staatsmeisterschaften 2016 stellte er 15 österreichische Jugendrekorde und einen Rekord in der allgemeinen Klasse auf.
Das regelmäßige, konsequente Training aller Sportler und der Spaß daran sind die Grundlage dieser Erfolge. Breitenwangs Sportler freuen sich schon jetzt auf die nächste Saison.