Erfolgreiches Debüt

In zehn Stunden und 48 Minuten bestritt Pascal Dreger den Ironman. Foto: Burgschenke

Ironman of Switzerland mit Außerferner Beteiligung

Die Teilnahme beim Ironman of Switzerland in Zürich – dieses Ziel setzte sich der Triathlon-Debütant Pascal Dreger vom Restaurant „Burgschenke” in Grän. So hieß es für den 30-Jährigen: 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Marathon laufen.

Die zwölfwöchige intensive Vorbereitungszeit verbrachte Pascal Dreger mit der Teilnahme bei der Staatsmeisterschaft in Linz – einem halben Ironman – sowie bei der olympischen Distanz am Tegernsee. Am Sonntag, dem 30. Juli, war es dann so weit, um sieben Uhr in der Früh startete der Mega-Triathlon. Mit einer hervorragenden Zeit von zehn Stunden und 48 Minuten gelang dem Tannheimertaler auch gleich zu seinem Debüt eine Glanzleistung. Bei einem Teilnehmerfeld von ca. 1700 Athleten  erreichte er den 214. Platz, in seiner Altersklasse belegte er Rang 51 – eine unglaubliche Leistung, auf die er sehr stolz sein kann.