Ganghoferlauf in Leutasch

Martin Haider und Hans Weilharter (v.l.), die erfolgreichen Außerferner Teilnehmer beim 47. Ganghoferlauf in Leutasch. Foto: Veranstalter

Starke Außerferner Beteiligung beim 47. Ganghoferlauf

Der Euroloppet Ganghoferlauf Leutasch ist der älteste Langlauf-Marathon Tirols. Vier verschiedene Disziplinen stehen den Athleten zur Wahl: 20 km bzw. 42 km Skating und 25 km bzw. 50 km Klassisch. Beim Miniganghoferlauf gibt es jede Menge Spaß und Spannung vom Zwergerl bis zur Jugend. Der Euroloppet Ganghoferlauf Leutasch wird als Euroloppet-, Austrialoppet und FIS-Rennen ausgetragen.

Beim Ganghoferlauf 2017 waren heuer über 1000 Teilnehmer aus mehr als 15 Nationen am Start! Bei selektiven Loipenbedingungen konnten sich auch Außerferner Langläufer in den jeweiligen Altersklassen sehr gut in Szene setzen.

Ausserferner Ergebnisse. 22 km Skating: 1. Rang: Hans Weilharter, SV Reutte. 2. Rang: Martin Haider, SV Elpigenalp. 11. Rang: Barbara Scheiber, SC Ehenbichl. 8. Rang: Iris Wötzinger, SC Breitenwang. 13. Rang: Rafael Wagner, SC Ehenbichl. 23. Rang. David Feistenauer, SC Breitenwang.
40 km Skating: 3. Rang: Rainer Hammerle, SC Holzgau. 12. Rang: Thomas Told,  SC Tannheim.
Mini Ganghoferlauf: 13. Rang: Raphael Scheiber, SC Ehenbichl. 17. Rang:  Ronja Geppert, SC Reutte. 25. Rang: Alex Geppert, SC Reutte. 18. Rang: Philip Wötzinger, SC Breitenwang.