Große Erfolge für BG/BRG Reutte

Beeindruckende Erfolge konnten die Schüler des BG/BRG Reutte bei den Schulwinterspielen erringen. Foto: Hug

2x Gold und 1x Silber bei den Tiroler Schulwinterspielen

Am 7. Februar fand im Rahmen der Tiroler Schulwinterspiele der Bewerb Teameislauf in Innsbruck statt. Das BG / BRG Reutte war stolz, mit einer hochkarätigen Mannschaft, bestehend aus Julia Böhmländer, Sophia Böhmländer, Corinna Huber und Patrick Huber antreten zu können.

Mit einer beeindruckenden vierminütigen Darbietung sicherte sich das Eislaufteam des BG / BRG Reutte den 1. Platz! Einen Tag später, am 8. Februar, wurde im Kühtai der Riesentorlauf der Tiroler Schulwinterspiele ausgetragen. Das BG/BRG Reutte stellte mit 19 Schülerinnen und Schülern (4 Mannschaften) einen großen Teil des Starterfeldes. Insgesamt standen 123 SchülerInnen aus ganz Tirol am Start und stellten sich dem Riesenslalom am Alpenrosenlift. Schlechte Sicht, gepaart mit schwierigen Pistenbedingungen, machte den Kurs sehr selektiv und verlangte den Starterinnen und Startern einiges ab. Umso erfreulicher ist das hervorragende Abschneiden der Rennfahrerinnen und Rennfahrer des BG/BRG Reutte.
Die Mädchen der Oberstufe konnten sich den Sieg und somit die Goldmedaille sichern. Isabell Hofherr vom BG/BRG Reutte erzielte zudem die Tagesbestzeit mit 38,58  und verwies sogar die schnellsten Burschen auf die Plätze. Auch in der Oberstufe männlich konnte mit einer Silbermedaille ein Podestplatz eingefahren werden. Schnellster Läufer vom BG/BRG Reutte war Dominik Wechselberger mit 39,59 s. Die beiden Unterstufenmannschaften zeigten ebenso starke Leistungen. Die Mädchen belegten den 8. und die Burschen den 6. Rang.