„Jeder ist gleich viel wert“

Imster Gemeinderat beschließt Innenstadt-Begegnungszone Geraume Zeit wurde nicht nur am politischen Parkett diskutiert, ob es nun eine Begegnungs- oder doch gleich eine Fußgängerzone zwischen Sparkassenplatz und Pflegezentrum werden soll. In seiner letzten Sitzung beschloss der Gemeinderat nun die Verordnung zur Begegnungszone – mit 17 Ja-Stimmen, einer Enthaltung und einem Nein von SP-Gemeinderat Vincenzo Diana, dem […]

ÖGB will Oberland und Außerfern stärken

Tunnel für Straße und Bahn gefordert, aktive Arbeitspolitik eingemahnt, Herausforderungen angenommen Der neue Tiroler ÖGB-Vorsitzende, Philip Wohlgemuth, ist noch recht „frisch“ in seinem Amt. „Die ersten vier Wochen waren durchaus politisch turbulent“, gibt Wohlgemuth unumwunden zu. Das Spektrum, in welchem der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) aktiv mitmischt, ist auch kein geringes. „Wir wollen die Arbeitslosigkeit bekämpfen. […]

Schiffsführerpatent auf 2232 Metern Seehöhe

Europas höchste Floßfahrt am Rifflsee, dem größten Naturbergsee Österreichs Vier Seilbahnmitarbeiter, vornweg Ernst „Schmåtz“ Eiter, machten als Vorbereitung auf ihren neuen Job als Floßkapitäne im Frühling ihr Schiffsführerpatent. Ziel und Idee, die hinter diesem Projekt stehen, war es, den Rifflsee in den Sommertourismus einzubeziehen. Der Rifflsee liegt zwischen den Berggipfeln eingebettet auf 2232 Metern Seehöhe […]

Festgenuss trotz Regen

3500 Besucher bei 23. Tarrenzer Gassenfest Einmal musste es ja so kommen – das 23. Tarrenzer Gassenfest fiel fast gänzlich dem Regen zum Opfer. Aber nach 22 Jahren erstmals nicht mit Superwetter ausgestattet, ist kein Grund Trübsal zu blasen. Im Gegenteil, erstmals konnten die BesucherInnen miterleben, wie das Tarrenzer Gassenfest bei Regen zu genießen ist. [...]

Gelungener Auftakt

Sommerkonzertreihe eröffnet mit feinstem Gypsy-Jazz am Imster Bergl Das „Diknu Schneeberger Trio“ begeisterte in der Laurentiuskirche am Imster Bergl mit virtuos interpretierten Werken von Altmeister Django Reinhardt, Stochelo Rosenberg bis hin zu Edvard Grieg. Anmut und Poesie der Ballade brachte das Trio aber auch in beeindruckenden Eigenkompositionen höchst anspruchsvoll zum Ausdruck. „One for Barbara“, komponiert […]

Grüne Grenze im Kinderalltag

Zaun zwischen Imster Sonderschule und Kindergarten Auf Arzill erregt die Gemüter Bei knapp einem Meter Höhe wären Vergleiche mit jener Mauer, die einst West- und Ostdeutschland voneinander trennte, freilich maßlos überzogen – trotzdem weiß der Maschendrahtzaun zwischen der Allgemeinen Sonderschule in Imst und dem Kindergarten Auf Arzill für Distanz zu sorgen, besonders zwischen den Leiterinnen […]

Ötztaler Qualitätswein

Markus Strigl hat es geschafft: Er produziert den ersten Qualitätswein im Ötztal Sautens, das Dorf der unbegrenzten Möglichkeiten? Kein Scherz und keine Häme, bitte, denn im Anbau von Reben sowie im Keltern und Ausbau von Wein trifft dies offenkundig zu. Die strenge staatliche Qualitätsprüfung erteilte dem Zweigelt sowie dem Müller-Thurgau aus dem Hause Strigl ihren […]

„Die Gnade, das Projekt einzustellen“

Kraftwerk Tumpen-Habichen: VwGH hebt Entscheidung auf „Nach neun Jahren Verfahrensdauer hat der Verwaltungsgerichtshof (Anm.: VwGH) wegen Rechtswidrigkeit des Inhalts die Bewilligungsentscheidung zum geplanten Kraftwerk Tumpen-Habichen aufgehoben, das Erkenntnis ist ein Meilenstein“, erklärt Julia Mair aus Tumpen: „Dass die letzte juristische Instanz unseren Fall wegen grober Verfahrensmängel komplett aufgehoben hat, ist in dieser Deutlichkeit eine Sensation […]

Feuerwehrmusikanten oder Musikantenfeuerwehr?

Musikkapelle und Feuerwehr Piller feierten gemeinsam Es kommt eher selten vor dass zwei Gruppierungen, deren Betätigungsfeld unterschiedlicher nicht sein kann, gemeinsam ein Fest bzw. Wettbewerbe veranstalten. So geschehen am letzten Wochenende im Fließer Ortsteil Piller, wo das heurige Imster Bezirksmusikfest mit Marschmusikwertung und der 1. Feuerwehrbewerb des Abschnittes Landeck/Talboden über die Bühne ging. Von Ewald [...]

Planungsverband Pitztal beschließt RWP

Regionalwirtschaftliches Programm (RWP) soll ab 1. Jänner 2018 greifen „Der Baum Tirol, damit meine ich einen gesunden Stamm mit den Städten, dieser Baum braucht auch blühende Äste mit den Tälern “, zeichnet LH Günther Platter sein visionäres Bild, speziell für das Pitztal. Im Herbst-Landtag soll das 10 Millionen Euro schwere und über zehn Jahre dauernde […]