Gemeindeamt Reith „wechselt die Seiten“

Gemeindeverwaltung übersiedelt in zwei Jahren – Erfreulich: Jahresabschluss 2016 weist dickes Plus auf Nach jahrelangen Diskussionen über die Zukunft des „Mauracher-Hauses“, steht jetzt fest, dass die Gemeinde dort ihr neues Zuhause finden wird. In der  jüngsten Gemeinderatssitzung wurde ohne Gegenstimme die Ausschreibung eines Architektenwettbewerbs für das neue Gemeindeamt bewilligt. Das Mauracher-Haus, genau gegenüber dem jetzigen […]

Kirchenrenovierung in Zirl ist angelaufen

Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen bis September – Geschätzte Gesamtkosten: 1,1 Millionen Euro Es ging los: Ohne weitere Verzögerungen wurden am Montag letzter Woche mit der Aufstellung des Arbeitsgerüstes die Arbeiten zur Außenrenovierung der Pfarrkirche in Zirl gestartet. Standesgemäß ist am vergangenen Sonntag der Auftakt mit einem Festgottesdienst,  gestaltet vom Chor „Wanja“, gefeiert worden. Die Arbeiten sollen Ende […]

ÖBB nehmen beim Bahnhof-Umbau Fahrt auf

In Seefeld ist nun mit dem Spatenstich der offizielle Startschuss für die Modernisierungsoffensive gefallen  Mit dem offiziellen Spatenstich ist der Startschuss für den Umbau des Seefelder Bahnhofs gefallen. In fast zweijähriger Bauzeit soll aus dem zu den Olympischen Spielen 1964 errichteten und unter Denkmalschutz stehenden Gebäude ein hochmoderner, kundenfreundlicher Bahnhof  werden. Für die „Modernisierungsoffensive“ sind […]

Inzing hilft Oberperfuss aus

Finanzielle Beteiligung an neuem Lift mit 9:6 beschlossen Inzing wird den Bergbahnen Oberperfuss beim Liftprojekt „Rangger Köpfl – Sektion II“ finanziell unter die Arme greifen. Der Gemeinderat erteilte dazu bei der jüngsten Gemeinderatssitzung am vergangenen Donnerstag mit 9:6 seine Zustimmung. Allerdings mit einigen Vorbehalten: Bei einer Einmalzahlung in Höhe von 136.000 Euro muss garantiert sein, […]

Sorge wegen Kleintier-Krematorium

Investment-GmbH will im Gewerbegebiet Oberperfuss an 365 Tagen im Jahr Kadaver verbrennen – Anrainer wehren sich In Oberperfuss herrscht Aufregung. Der Grund dafür: Eine in  Innsbruck ansässige Investmentgesellschaft will in unmittelbarer Nähe zum Ortsteil „Dickicht“, wo rund 200 Menschen wohnen, ein Kleintierkrematorium errichten, das an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr in Betrieb […]

Gerangel um Parkplatz vor der PI Telfs

Telferin parkt ihren Wagen öfters vor der Polizeiinspektion – Postenkommandant Ortner will das nicht länger dulden Darf ich mein Auto auf den Parkflächen neben der Polizeiinspektion parken oder nicht? – Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit Isolde Rattacher aus Telfs. Sie arbeitet zwei Mal die Woche im Ärztehaus und stellt während dieser Zeit ihren Pkw […]

„Zammkemmen“ beim Telfer Integrationspreis

Telfs zeigte sich bei einem musikalischen Heimatabend von seiner integrativen Seite  Am vergangenen Samstag lud die Fachstelle für Diversität und Integration zu einem musikalischen Heimatabend in den Telfer Rathaussaal. 20 Formationen mit insgesamt 120 Musikern kamen unter der Leitung von Frajo und David Köhle zusammen, um das Publikum auf eine musikalische Reise durch unterschiedliche Epochen, […]

Materialtransporte über Zirlerberg erlaubt

Behörden sehen keine Möglichkeit, die Materialtransporte zwischen Scharnitz und Zirl zu unterbinden Verkehrsteilnehmer und die Anrainer an die B 177 zwischen Scharnitz und Zirl ärgern sich wegen schwerer Lkw, die von Großbaustellen in Scharnitz und Oberau (Südbayern) Aushubmaterial zu einer Deponie in Zirl transportieren.  Wegen diverserer Berichterstattungen rund um die Verkehrsbelastung am Zirler Berg hat […]

Ohrpfropfen, wenn die Liveband aufspielt

Anrainer des B4 in Zirl vom Lärm geplagt – Marktgemeinde und Bauträger „WE“ um Mängelbehebung bemüht Wenn im Kultur- und Veranstaltungszentrum B4 in Zirl Livebands aufspielen, müssen die Anrainer offenbar vorsorglich zu Ohrpfropfen greifen. Der Lärm dringt nämlich aus dem Gebäude in angrenzende Häuser. Marktgemeinde, die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft „Wohnungseigentum (WE)“ und  der Rechtsanwalt einer lärmgeplagten […]