Zurück aus Davos

Wahrlich beladen mit Medaillen kehrten jüngst die alpinen Ski-Junioren von der Weltmeisterschaft im schweizerischen Davos heim. Besonders erfolgreich war dabei neben Fabio Gstrein aus Sölden auch Franziska Gritsch, die vergangenen Sonntag würdevoll, aber auch herzlichst in ihrer Heimatgemeinde Umhausen empfangen wurde. RS-Foto: Brunner

Umhausen empfing Ski-Ass Franziska Gritsch

Mit gleich vier Mal Edelmetall kam die Ötztaler Skirennläuferin Franziska Gritsch von den Ski-Junioren-Weltmeisterschaften im Schweizer Davos zurück. Letzten Sonntag wurde sie für diese Erfolge in Umhausen gebührend empfangen und gefeiert.

Von Linda Brunner

Zwei Mal Bronze und zwei Mal Silber – eine Ausbeute, die sich durchaus sehen lässt. So geschehen bei Franziska Gritschs Teilnahme an den alpinen Ski-Juniorenweltmeisterschaften in Davos, wo sie nur um fünf Hundertstelsekunden an Gold vorbeischrammte. Trotz ihrer zarten 20 Jahre kann das Ausnahmetalent schon hervorragende Erfolge vorweisen und wurde dafür jüngst beim Gemeindeamt in Umhausen von ihren Fans, Sponsoren und allerlei Prominenz gefeiert. Moderator Sepp Fiegl machte die versammelten Gäste auf Franziskas schon jetzt beeindruckenden Werdegang im Skisport aufmerksam, während die Musikkapelle Umhausen den Abend untermalte. Zahlreiche Gratulanten aus ihrem Umfeld und der lokalen Prominenz wünschten Gritsch für ihre weitere Karriere alles Gute. Neben dem Umhauser Bürgermeister Jakob Wolf fanden auch Sportlandesrat LH-Stv. Josef Geisler, Ötztal-Tourismus-Obmann Bernhard Riml, Ski-Legende Andre Arnold, Obmann-Stellvertreter des Skiclub Sölden Isi Grüner und Chef der Bergbahnen Sölden Jack Falkner Worte des Stolzes und der Begeisterung. Die Skisportlerin bekam im Anschluss nicht nur Blumen überreicht, sondern es wurden auch Kanonenschüsse abgefeuert und Gritsch so mit allen Ehren bedacht.

Abgeräumt: Stolz auf vier Medaillen ist nicht nur Franziska selbst. RS-Fotos: Brunner

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.