50er-Feier in Lechaschau

Bürgermeister Hans-Jörg Fuchs blickte in seiner Ansprache auf 50 erfolgreiche Vereinsjahre zurück und dankte allen für die ausgezeichnete Kameradschaft und die gute Zusammenarbeit. Foto: Haberditzl

SV Stocksport Lechaschau feiert 50 Jahre mit zwei internationalen Turnieren

Der SV Lechaschau führte am 25. und 26 August, anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums, zwei internationale Stocksport-Turniere durch. In spannenden Wettkämpfen waren Top-Leistungen zu sehen.

Das Turnier am 25. August wurde als Trio-Turnier offen ausgetragen. Bei dieser Veranstaltung siegte der  TSV Stötten mit 18:2 Punkten. Auf den Stockerlplätzen folgte der SV Lechaschau mit 16:4 Punkten (Ewald Reichmann, Daniel Leuprecht und Harald Scheiber) an zweiter Stelle. Platz drei ging an den TSV Bernbeuren mit 15:5 Punkten.

Es wurde auch gefeiert. Am folgenden Tag gab es dann das Jubiläumsturnier für Mannschaften offen. Sieger dieses Turnieres wurde der SC Breitenwang mit 19:1 Punkten, Zweiter wurde der ESC Imst mit 14:6 Punkten. Mit der Note 1,907  folgte auf Platz drei  der SV Fuchstal. Die Mannschaft vom SV Lechaschau wurde Siebter.
Im Anschluss an das Turnier wurde eine Jubiläumsfeier abgehalten, zu der zahlreiche Ehrengäste, darunter Bgm. Hans-Jörg Fuchs, Vbgm. Wolfgang Klien, die Gemeinderäte, der Vizepräsident des TLEV, Alois Leitner, der  geschäftsführende Obmann des TLEV, Gerhard Lang, als Verteter des ASVÖ Bezirksobmann Bruno Weilharter, der Präsident des Hauptvereins SV Lechaschau, Franz Stocker und als Ehrenpräsident des Hauptvereins Werner Kuhes.
In der Ansprache des Bürgermeisters wurde von diesem die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Vereinsführung gelobt und auch zum Ausdruck gebracht, dass die Gemeinde immer ein offenes Ohr für die Vereine hat.
Der Vizepräsident bemerkte, dass der SV Lechaschau weit über die Grenzen hinaus bekannt ist und immer gute Sportler in den eigenen Reihen hat. Es wurde auch ein Erinnerungsgeschenk an den Obmann des SV Lechaschau übergeben.
Auch der Vertreter des ASVÖ und der Präsident des Haupvereins hatten nur Gutes über den Verein zu berichten.
Zu diesem Anlass wurden zwei  Stocksportler – Carla Scheiber und Harald Scheiber – für ihre Verdienste geehrt. Anschließend wurde die Verlosung der Tombola durchgeführt und die Preise  wurden an die Gewinner übergeben.
Ein Dank ging an alle Sponsoren und Mitarbeitern der Veranstaltung.