ACB Projekt Burgpanorama zeigt Musterwohnung

GF Strigl erklärt die Philosophie, mit der die Musterwohnung eingerichtet wurde. Foto: Chauvin

Alpenwohnung …großzügig …ausdrucksvoll …liebevoll

Lebenswerte Wohnkonzepte entwickeln ist das, was sich Alpen Creativ Bau (ACB) schon seit 20 Jahren auf die Fahnen geschrieben hat. In dieser Zeit wurden bereits 625 Wohlfühlwohnungen übergeben. Eine Musterwohnung konnte nun in der Alpenbadstraße 4 in Reutte besichtigt werden.

Geschäftsführer Ing. Helmut Strigl stellte den vielen Interessierten am Eröffnungstag nicht nur die geschmackvoll eingerichtete Wohnung, sondern, auch ganz besonders, sein Konzept dahinter vor. Hochwertige Eigentumswohnungen werden mit speziellen Ideen ausgebaut. Ebenso sollen auf der zweiten Schiene auch heilerische Aspekte aus dem Bereich der heiligen Geometrie miteinfließen. So sind zum Beispiel die Blume des Lebens, der Goldene Schnitt bei Blumenbildern und „Der vitruvianische Mensch“ von Leonardo da Vinci oder auch der Torus und die Schneckenform in der Musterwohnung zu finden. „Die Natur zeigt uns in allem eine liebevolle Verbundenheit, die wir spüren können. Wir können mit ihr leben. Wir möchten eine Brücke von der Spiritualität zur Bodenständigkeit schlagen“, so Bauingenieur und Cosmogetiker Strigl.

Brückenschlag gelungen. Um diese Ziele zu verwirklichen, hat ACB mit der Kunstmalerei Chamäleon Höfen, dem Fotografen Michael Böhmländer und Glaskunst Eberle aus Pfronten zusammengearbeitet, die, begeistert von den Ideen, großartige Ergebnisse erzielten. Für die Einrichtung war Red Zac/E-Welt verantwortlich, die Sanitärausstattung kam von der Stolz Markus GesmbH, für die Raumausstattung war Raummoden Klotz engagiert worden; HTB Fliesen sowie Conform Badmöbel haben ebenfalls mitgewirkt, das von ACB propagierte „gute Gefühl zuhause zu sein“ umzusetzen.

Von Claudia Chauvin

 

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.