AFL suchte den Wintermeister

Großes Fußballfest für Jung und Alt der Außerferner Fußballliga. RS-Foto: Schwarzl

Großes Fußballfest für Klein und Groß

(as) Die Außerferner Fußballliga organisierte seit vielen Jahren wieder ein Hallenturnier. Dieses großes Fußballfest wurde für den Nachwuchs und auch für die Kampfmannschaften abgehalten. 

Am Vormittag starteten die U11 und die U13 in das Turnier, bei den jüngsten Kickern entschied der SV Weißenbach das Turnier für sich. In der nächsten Altersstufe, der U13, war die Mannschaft des 1. FC Tannheims nicht zu schlagen, die Hochtaler sicherten sich den Turniersieg. Am Nachmittag waren die Kampfmannschaften an der Reihe, alle Vereine der Außerferner Fußballliga waren am Start und kämpften um den Turniersieg. In einem spannenden Turnier mit hohem Niveau, aber auch großer Fairness untereinander, boten die Vereine teilweise einen Bandenzauber vom Feinsten. Den Sieg im AFL Hallenturnier und den Titel „Wintermeister“ sicherte sich schlussendlich der amtierende Meister, der FC International Reutte, gefolgt vom 1. FC Tannheim und der SV Weißenbach. Torschützenkönig des Turniers wurde Tobias Bilgeri vom 1. FC Tannheim. Das Turnier war auf der ganzen Linie ein voller Erfolg und sollte von der Außerferner Fußballliga unbedingt im nächsten Jahr wiederholt werden.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.