Erst Personal finden, dann das Hotel bauen

Arbeitslosigkeit im Bezirk war 2018 mit 7,6 Prozent auf einem Tiefstand – Personalsuche wurde schwieriger   Es ist schwieriger geworden, Mitarbeiter zu finden – im Tourismus, mittlerweile aber auch in anderen Branchen. Die Kehrseite der Medaille: eine -historisch niedrige Jahres-arbeitslosenquote im Bezirk Landeck von 7,6 Prozent.   Von Daniel Haueis   Die Arbeitslosenquote für das […]

Mehr „Scheine“ weg

140 alkoholbedingte Führerscheinentzüge im Bezirk   236 Führerscheine wurden von der BH Landeck im -vergangenen Jahr entzogen, allein 140 davon sind auf Alkohol am Steuer zurückzuführen.   Von Daniel Haueis   Es gibt mehr Führerscheinbesitzer: Die Führerscheinstelle in der ServiceZone der BH Landeck hat 2018 2655 Führerscheine ausgestellt, 112 mehr als im Jahr zuvor. Ersterteilungen […]

Hohe Zahlen

Mehr als 1100 Verunfallte auf den Landecker Bergen   Jeder 18. Alpintote im vergangenen Jahr in Österreich war im Bezirk Landeck zu beklagen. Noch größer ist der Anteil der Verunfallten insgesamt.   Von Daniel Haueis   Im Jahr 2018 sind in Österreich 268 Menschen im Alpinraum tödlich verunglückt, 24 weniger als im Schnitt der letzten […]

Weniger Katholiken

Bezirk: Zahl um 200 gesunken   Die Zahl der Katholiken im Bezirk ist im vergangenen Jahr um rund 200 gesunken: 37112 sind es bei einer Wohnbevölkerung von rund 44000, also etwa 84 Prozent.   Von Daniel Haueis   Mit Ende Dezember 2018 gab es 378373 Katholiken in der Diözese Innsbruck. Das sind 0,93 Prozentpunkte weniger […]

Wertvolle Wiesen

Fließ kann Ausgleichsflächen für Großprojekte bieten   Großprojekte gehen vielfach mit Naturbeeinträchtigungen einher, weshalb sogenannte Ausgleichsmaßnahmen und -flächen vorgeschrieben werden. Die Gemeinde Fließ verfügt über ein dafür prädestiniertes Gebiet.   Von Daniel Haueis   Über „viele Moorflächen in Privatbesitz der Gemeinde“ freut sich Bgm. Hans-Peter Bock in Fließ. Konkret meint er damit rund 10 Hektar […]

320 Tonnen Sprengstoff

Rund 100 Schadensmeldungen in Zusammenhang mit Bau des Perjentunnels   2550 Sprengungen für den Ausbruch der zweiten -Röhre des Perjentunnels haben an gut 100 Gebäuden Spuren hinterlassen. Rund -eineinhalb Jahre nach Abschluss der Sprengarbeiten sind 70 Prozent dieser Fälle abgeschlossen.   Von Daniel Haueis   Die zweite Röhre des Perjentunnels wurde im Sprengvortrieb errichtet – […]

„Jeder Unfall ist einer zu viel“

Asfinag-Alpenstraßen-GmbH-Geschäftsführer Ing. Stefan Siegele über die Tunnel im Oberland   Die Asfinag hat in den letzten Jahren gerade im Oberland massiv in die Tunnelsicherheit investiert. Und es geht wohl in dieser Tonart weiter – eine zweite Röhre für den Arlbergtunnel ist allerdings nicht in Sicht, meint Asfinag-Geschäftsführer Stefan Siegele aus Kappl.   Von Daniel Haueis […]