Stadt Landeck steht auf der Auszahlungsbremse

SGS Landeck & Umgebung kämpft mit Finanzproblemen   Der Sozial- und Gesundheitssprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies kämpft mit Finanzproblemen und ersuchte die vier beteiligten Gemeinden um die Deckung des Abgangs von 2018 und 2019. Die Stadt Landeck steht vorerst noch auf der -Auszahlungsbremse. Man möchte Umstrukturierungen sehen.   Von Herbert Tiefenbacher   Hauskrankenpflege, Heimhilfe, Beratung, mobile Sozialarbeit und […]

Wettbewerbsfähig durch Kooperation

Grenzüberschreitendes Netzwerk Industrie 4.0/Digitalisierung In einem viel beachteten Vortrag in der Wirtschaftskammer in Innsbruck attestierte Dr. Christoph Schneider den heimischen Unternehmen und dem Wirtschaftsstandort Österreich insgesamt Defizite in der Innovationsbereitschaft. Der Leiter der Abteilung Wirtschafts- und Handelspolitik der Wirtschaftskammer Österreich führte dies auch auf geringe Personalressourcen zurück. In 60% der Unternehmen würde es an Mitarbeitern […]

Ein ganz besonderer Sonntag

Von Hexen und glühenden Holzscheiben In Pinswang und Musau haben sich zwei sehr alte Bräuche bis heute gehalten. Der erste Fastensonntag – in Pinswang Hexensonntag, in Musau Funkensonntag genannt – steht in beiden Gemeinden unter dem Zeichen dieses alten Brauchtums. Es ist ein uralter heidnischer Brauch, der alljährlich mit dieser ganz besonderen Stimmung Pinswang verzaubert. […]

Jederzeit einsatzbereit!

Die Bergrettung hilft dort, wo andere Rettungsorganisationen nicht mehr weiterkommen Auch wenn immer mehr milde Tage und steigende Temperaturen den nahenden Frühling schon ankünden, ist dieser Winter 2019 als „Ausnahmewinter“ noch immer gegenwärtig. Vor allem Bergretter waren während der letzten Wochen massiv gefordert. Bergrettungs-Bezirksleiter Markus Wolf ließ im Gespräch mit der RUNDSCHAU den Winter Revue […]

Gesunder Geist – gesunder Körper

50 Jahre Krankenhaus-Bücherei Vor 50 Jahren wurde die Bücherei des Bezirkskrankenhauses (BKH) Reutte für Patienten eröffnet. Die RUNDSCHAU bringt einen Rückblick zu dieser wertvollen Einrichtung. Von Magdalena Winkler Bereits zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme des neuen Reuttener Bezirkskrankenhauses im Jahr 1968 war die Einrichtung einer eigenen Bücherei angedacht. Unter Federführung von Theresia Bauer nahmen Irene Benesch […]

Anklage wegen Mordes

Bluttat in Imst: Geständnis im Fall Glenthof-Messerstecherei In der Nacht auf den 13. Mai 2018 ist es auf dem Parkplatz beim Sportzentrum Imst zwischen mehreren Jugendlichen zu einer Auseinandersetzung gekommen, die für den damals 17-jährigen Keshava H. aus Lustenau tödlich endete. Unter dringendem Tatverdacht wurde damals ein 19-jähriger türkischstämmiger Imster in U-Haft genommen, der zur […]

Uni goes Reutte

Ein Infoabend über den Brexit und seine Folgen Eigentlich ist über den Brexit, den Austritt Großbritanniens aus der EU, alles geschrieben und so manche Leser der Tageszeitung oder Fernsehzuschauer sind schon genervt über die immer wieder neuen „Wasserstandsmeldungen“ zu dieser Thematik. Im Rahmen eines Vortrags in der Wirtschaftskammer mit dem Titel „Die EU nach dem […]

Grandioses Sportfest in den Alpen

Sportler und Fans schwärmten über die WM in Seefeld in den allerhöchsten Tönen – Doping war fast kein Thema „Wir haben in Seefeld ein grandioses Sportfest und eine riesige Begeisterung für den nordischen Skisport erlebt“, freut sich Seefelds Bürgermeister Werner Frießer nach Abschluss der FIS Nordischen Ski-WM in Seefeld. TVB-Geschäftsführer Elias Walser ergänzt: „Es traf […]

„Wir sind jetzt alle die Trottel für die Bevölkerung“

Ried: Aufregung wegen Hochspannungsleitungs-Projekt   Heftige Wortgefechte, Anschuldigungen sowie ein angekündigter Misstrauensantrag gegen Bgm. Elmar Handle prägten die Gemeinderatssitzung am 7. März in Ried. Der Grund: das Umspannwerk-Projekt Fiss und dessen 110-kV-Leitungsanbindung. Es wurde der einstimmige Beschluss gefasst, im Rahmen der Möglichkeiten Rechtsmittel zu ergreifen, um das Projekt in der vorgelegten Form noch zu verhindern. […]

„Neue Wege für den Urlauberverkehr“

Grüne Bezirkssprecherin unterstützt Vorstoß ihres Vize-Klubobmanns im Landtag Es braucht neue Wege, um den Urlauberverkehr besser zu organisieren: Diese Auffassung vertritt die grüne Bezirkssprecherin im Außerfern, Regina Karlen, engagiert. Ein „Das geht halt nicht anders“ will sie nicht akzeptieren, machte sie im Gespräch mit der RUNDSCHAU deutlich. Von Jürgen Gerrmann Große Hoffnung setzt sie auf […]