Folgt der ÖFB der ÖVP?

Liebe Freunde der wichtigsten Nebensache der Welt! Der Fußball ist bunt. Die Farben der Dressen unserer Kicker am grünen Rasen stiften Identität zwischen Athleten und Fans. Die Bayern sind rot. Auch der FC Liverpool firmiert unter dieser Signalfarbe. Die Borussia aus Dortmund trägt gelb-schwarz. Wacker Innsbruck grün-schwarz. Rapid grün-weiß. Die Wiener Austria violett. Das hat […]

Georg und Sybille

Liebe Freunde sinnloser Realsatiren! Was war das doch für eine Aufregung. Ein Riesentheater für letztlich nichts. Der neue Chefredakteur des ORF-Landesstudios Tirol, David Runer, startete einen Machtkampf, den er letztlich verlor. Der erst 35-jährige Journalist aus Südtirol wollte mit Georg Laich und Sybille Brunner zwei beliebte Moderatoren aus der Nachrichtensendung Tirol Heute abziehen. Die beiden […]

Mia san mia…

Liebe Freunde der Menschen südlich des Weißwurstäquators! Jahrelang waren wir neidisch auf unsere nördlichen Nachbarn. Wirtschaftlich hoch erfolgreich. Im Fußball Weltklasse. Und statt Oper und Operette genügte als weltweit berühmter Kulturhöhepunkt ein kollektives Besäufnis auf einer großen Wiese. Ja, die Bayern haben es uns vorgezeigt! Mit Laptop und Lederhose, einer gesunden Mischung aus Tradition und […]

Rote Laborantinnen

Liebe Freunde der Sozialdemokratie! Die einstige Großpartei SPÖ gehörte auch bei den jüngsten Wahlen zu den Verlieren. Die Roten erleiden eine Schlappe nach der anderen. Das soll sich jetzt ändern. In Windeseile wurde nach der Niederlage ein Erneuerungsprozess der Partei eingeleitet. Zuerst legte der bisherige Geschäftsführer sein Amt nieder. Statt ihm wurde der Wahlkampfmanager als […]

Nu(h)r nicht mit Greta

Liebe Freunde der Satire! In Zeiten des Populismus feiern Kabarettisten Hochkonjunktur. Gezielte Übertreibungen von Rechts und Links bedürfen dringend zugespitzter Kommentare von Humoristen, die ihrerseits der Ernsthaftigkeit mit Witz die gebührende Relativität verleihen. Ein Meister dieses Faches ist der Comedian Dieter Nuhr. Sein beißender Humor verschont niemanden. Egal ob Trump, Putin oder Erdogan, Katholiken, Muslime […]

Der letzte Tschick

Liebe Freunde des Rauchverbotes! Am Donnerstag, dem 31. Oktober, werde ich bei meinem Lieblingswirt im Wintergarten sitzen. Und genüsslich ein paar Zigaretten rauchen. Vielleicht sogar bis die Schachtel fertig ist. Denn am nächsten Tag, dem 1. November, ist Schluss mit dem blauen Dunst in unseren Gastronomiebetrieben. Ich werde meinen letzten Rauchertag zum denkwürdigen Abend erklären. […]

Die Braut, die sich traut

Liebe Freunde rauschender Hochzeitsfeste! Politische Koalitionen sind ähnlich wie Eheschließungen. Allerdings selten eine Liebe auf den ersten Blick. Geheiratet wird nur, weil man einander braucht. Nicht aus Lust am amourösen Abenteuer. So hat unser junger Alt- und Bald-Wieder-Kanzler nach kurzen Ehen bereits zwei Scheidungen hinter sich. Erst konnte er Rot nicht mehr sehen und verabschiedete […]

Der kleine Mann

Liebe Freunde von Wahlanalysen! Österreichs Wähler haben Watschen ausgeteilt. Die FPÖ traf es mitten ins Gesicht. Minus zehn Prozent. Der SPÖ wurde ein blaues Auge verpasst. Minus fünf Prozent. Interessant dabei: Beide Parteien rittern um die Stimmen des sogenannten kleinen Mannes. Dieser fühlte sich missverstanden. Den Freiheitlichen wurden Nazi-Rülpser und selbst die Ibiza-Affäre verziehen. Doch […]

Schlüssel zum Erfolg

Liebe Freunde attraktiver Jobs Am Wochenende lese ich gerne die Stellenanzeigen in den Zeitungen. Obwohl ich selbst keine Arbeit suche. Die Sache ist trotzdem interessant. Bei so manchem Inserat wüsste ich gar nicht, was der Arbeitgeber so von mir möchte. Viele der feilgebotenen Positionen stehen da auf Englisch. Der Klassiker ist der sogenannte Key Account […]

Von Südtirol lernen

Liebe Freunde des Geschichtsbewusstseins! Vor 100 Jahren wurde Südtirol im Friedensvertrag von Saint-Germain Italien zugeschlagen. Damals wurde am Reißbrett diplomatischer Verhandlungen ein Volk entzweit. Eine Ungerechtigkeit zur pazifistischen Handlung erhoben. Über Jahrzehnte bluteten die Herzen dies- und jenseits des Brenners. Die Unmenschlichkeit erreichte während des Nationalsozialismus ihren Höhepunkt. Die Südtiroler wurden zwischen Mussolini und Hitler […]