Pompös und glorreich bei strahlendem Wetter

Prunkvolle „Tarrenzer Fåsnåcht“ vor tausenden Zuschauern Dass, wenn die Tarrenzer in die Fåsnåcht gehen, schönstes Wetter herrscht, war von vornherein klar. Dass die Fåsnåcht aber eine neue Dimension erreicht, war erst ersichtlich, als es am letzten Sonntag bei strahlendem Sonnenschein wieder so weit war. Nicht nur was die neuerlich gigantischen Fåsnåchtswägen betraf, auch die Anzahl […]

„Kultur in der Klinik“

„Tirolerisch ist kein Dialekt sondern eine Lebenseinstellung“ Mit der klaren Aussage „Tirolerisch ist kein Dialekt sondern eine Lebenseinstellung“ servierten Barbara Weinzierl und Jürgen Wegscheider als „Die Auströsen“ neue und alte Geschichten aus ihrer österreichischen Heimat.  In der gespielten Lesung im Rahmen der Serie „Kultur in der Klinik“ in der Fachklinik Enzensberg im Füssener Stadtteil Hopfen, […]

„Erweiterte Fotografien“

Gerhard Tiefenbrunn präsentiert im Rathaus neue Werke   15 „erweiterte“ Fotografien präsentiert Gerhard Tiefenbrunn bei seiner Ausstellung „Formenkanon 2017 – de arte nihil credendi“ in der Rathausgalerie. Aus Raoul Schrotts Buch „Die Kunst an nichts zu glauben“ las Franz Handle.   Dem eigenen Nebel entfliehen, auf der Suche nach innerer Freiheit und womöglich eine verborgene […]

Das Jahr mit „Sonarkraft“ beenden

Jahresabschlusskonzert der Stadtgemeinde Imst   Den Namen wird man sich merken können – mit dem Orchester „Sonarkraft“ hat die Stadtgemeinde Imst ein ausgesprochen frisches, kräftiges und qualitätsvolles Ensemble engagiert, das das alte Jahr musikalisch gebührend verabschiedete. Neben Walzerklängen stand auch die Musik der 20-Jahre auf dem Programm des heurigen Jahresabschlusskonzerts und Benedikt Melichar bewies, dass […]

„Fåsnåchts-Epidemie“ bricht über Tarrenz herein

„Tarrenzer Fåsnåcht“ am 29. Jänner 2017 Wenn auch das „Tarrenzer Fåsnåchtsbier“ schon am 11. November angestochen worden ist, bedeutet dies keinesfalls – so wie anderswo am 11.11. – Faschings- oder Karnevalsbeginn. Auch in Tarrenz spricht man von „Fåsnåcht“ und die begann offiziell am Stefanitag, dem 26. Dezember, mit der Fåsnåchtsvollversammlung. Aber nicht allein die Versammlung […]

Imster Kulturquartier „machbar“

8-Millionen-Euro-Prognose liegt am Tisch Wie LA Bgm. Stefan Weirather in der jüngsten Gemeinderatssitzung bestätigte, fand die Präsentation einer „Machbarkeitsstudie“ statt. Hier sollte geklärt werden, ob bzw. welche Kulturbetriebe rund um den Stadtplatz man besser vernetzen kann – auch infrastrukturell. Diese Möglichkeit besteht durchaus und könnte an die 8 Millionen Euro kosten… Wie Kultur-Stadtrat Christoph Stillebacher […]

Klassische Musik zum Advent in St. Anna

Eine Stunde zum Innehalten Auch in diesem Jahr schenkte die Landesmusikschule Reutte mit ihren Lehrern und Schülern den Besuchern des Weihnachtsmarktes und den Liebhabern klassischer Musik eineinhalb Stunden zum Ruhigwerden und Innehalten.  Ein sehr umfangreiches Programm hatte Musikschulleiter Tobias Lämmle zusammengestellt, das von der Barock- bis in die Neuzeit reichte. Samuel Scheidt, Johann Sebastian Bach, […]

Musikalischer Höhepunkt der Werksmusik

Werksmusik Plansee entführte ihre ZuhörerInnen auf eine „Reise um die Welt“ Auf eine „Reise um die Welt“ nahm die Werksmusik Plansee, unter der Leitung von Kapellmeister Michael Brunner, die Besucher beim Nikolokonzert am Donnerstagabend im Walter-Schwarzkopf-Saal in Breitenwang mit.  Ziel waren jeweils Standorte der Plansee Gruppe rund um den Globus. Start war im Außerfern, entlang […]

Stadt- und Ortsbildschutz

Wanderausstellung in den Räumlichkeiten der Marktgemeinde Reutte Die Architekturausstellung „Kontinuität und Wandel“ wurde vergangene Woche in den Räumen der Marktgemeinde Reutte eröffnet. Seit 1976 gibt es in Tirol ein Stadt- und Ortsbildschutzgesetz (SOG), womit die Landesregierung dem dringenden Wunsch der Bürgerschaft nach Erhalt und Pflege ihrer historisch gewachsenen Städte und Dörfer entsprach.  Die vertraute Umgebung […]