Ein ganz besonderer Sonntag

Von Hexen und glühenden Holzscheiben In Pinswang und Musau haben sich zwei sehr alte Bräuche bis heute gehalten. Der erste Fastensonntag – in Pinswang Hexensonntag, in Musau Funkensonntag genannt – steht in beiden Gemeinden unter dem Zeichen dieses alten Brauchtums. Es ist ein uralter heidnischer Brauch, der alljährlich mit dieser ganz besonderen Stimmung Pinswang verzaubert. […]

„Hohe Ziele sind nur gemeinsam zu schaffen!“

SC Imst gibt bei Vollversammlung die Marschrichtung vor 325 aktive Fußballspieler weist der SC Sparkasse Imst inklusive zehn Nachwuchsteams derzeit in seinen Reihen auf, damit zählt der Oberländer Klub zu den Top 3-Fußballvereinen in Tirol. Solche Zahlen beeindrucken. Aber nicht nur dies. Freilich hat der SC Imst das Mitwirken in der Eliteliga als Ziel ausgegeben. […]

Grandioses Sportfest in den Alpen

Sportler und Fans schwärmten über die WM in Seefeld in den allerhöchsten Tönen – Doping war fast kein Thema „Wir haben in Seefeld ein grandioses Sportfest und eine riesige Begeisterung für den nordischen Skisport erlebt“, freut sich Seefelds Bürgermeister Werner Frießer nach Abschluss der FIS Nordischen Ski-WM in Seefeld. TVB-Geschäftsführer Elias Walser ergänzt: „Es traf […]

„Abenteurer des Jahres 2019“

Die von „National Geographic“ gewürdigte Strengerin Barbara Zangerl hat am El Capitan und an der Eiger Nordwand Besonderes vollbracht   Klettersportlerin Barbara Zangerl aus Strengen und ihr italienischer Lebensgefährte Jacopo Larcher haben im Sommer 2018 die schwerste Freikletterroute am Eiger begangen. Und als erstes Team sind sie die 33 Seillängen und 1300 Klettermeter dieser „Odyssee“ […]

Kulturzentrum mit Kultfaktor

20 Jahre Altes Kino – eine Vision wurde Realität   Als Kulturzentrum hat sich das Alte Kino in Landeck -bestens etabliert und ist aus der heimischen Kulturszene nicht mehr wegzudenken. Ein Veranstaltungsort mit dem ganz gewissen „Etwas“, das Kulturschaffende und Kulturgenießer begeistert und in dem seit 20 Jahren ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm geboten wird. […]

Neuem ÖBB-Parkdeck fehlt noch ein „Eck“

Spatenstich am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen: Kann man Rietz doch noch zu einer Beteiligung überreden? Beim Bahnhof Telfs-Pfaffen-hofen wird nun ein Parkdeck mit drei Ebenen errichtet. Vergangenen Freitag ist mit dem Spatenstich der Startschuss für das 5,5 Millionen Euro teure Projekt gefallen. Finanziert wird es zu 50 Prozent vom Bund, je 25 Prozent entfallen auf das Land […]

„Imst lebt Demokratie“

Aktionswoche zur Demokratie im März Demokratie – etwas, das uns als mündige Bürger alle angeht, jedoch immer selbstverständlicher zu werden scheint. Dabei ist sie schwer erkämpft, diese Demokratie, lebt und atmet in individueller Rücksichtnahme und kollektiver Zuversicht, will gehegt und gepflegt werden. Um den Wert dieser besonderen Herrschaftsform hervorzuheben und zu verdeutlichen, laden die Stadt […]

Unsinniger in Reutte

Faschingsnarren übernahmen das Zepter Bambis waren beim Fasching in Reutte gar nicht scheu. Sie steckten die Zuschauer charmant mit ihrer Ausgelassenheit an. Am Unsinnigen Donnerstag ist in Reutte alles anders. Ab 14 Uhr verwandelt sich die Straße durch den Ober- und Untermarkt in eine Partymeile. Dutzende Faschingswagen aus dem Bezirk und dem benachbarten Allgäu wälzen [...]

Gefangen im eigenen Körper

Transgender-Vortragsabende in Silz Das Leben im falschen Körper ist für betroffene Menschen schwer und kaum zu ertragen. Geschlechtsumwandlungen sind möglich, doch Transgender-Personen sehnen sich neben optischen Veränderungen auch nach Anerkennung durch die Gesellschaft. Geboren als Anja, fand Ricardo Föger aus Silz nach der Entscheidung, fortan als Mann zu leben, nicht nur Akzeptanz, sondern Liebe und […]

Strenger Winter bittet Jägerschaft zur Kasse

Viele Wildtiere durch extreme Schneefälle qualvoll verendet – BJM Messner: „Jäger sind an ihre Grenzen gestoßen!“ Die extremen Schneefälle im Jänner dürften der Jägerschaft große Verluste gebracht haben. Viele Gämsen, Rehe und Geweihträger dürften von den Schneemassen begraben worden oder verhungert sein.  „Wir befürchten das Schlimmste“, bringt es Bezirksjägermeister Thomas Messner zum Ausdruck. Bei den […]