Auf den Straßen unterwegs

Fahrverbote und Fernpassmaut sorgen für gemischte Gefühle Seit über 70 Jahren sind die Silo-Züge des Transportunternehmens „Silo Melmer“ auf den Straßen unterwegs. Einen seiner Lkws hat Firmen-Chef Simon Melmer nun mit den Konterfeis seiner Vorfahren verzieren lassen. Der Winter in Tirol sorgt auch für Hochbetrieb bei der Melmer-Flotte. Rund 15000 Tonnen Streusalz liefern die Imster […]

2019 war ein hartes Jahr für den Tiroler Wald

Doch trotz großer Schadholzmengen konnte der gefürchtete Borkenkäfer in Schach gehalten werden „Das Jahr 2019 war neuerlich ein hartes Jahr für den Tiroler Wald und seine Besitzer. Rund drei Viertel des Windwurfholzes konnte seitdem aufgearbeitet werden. Doch trotz enormer Schadholzmengen ist es gelungen, einen Gutteil innerhalb kürzester Zeit aufzuarbeiten und den Borkenkäfer in Schach zu […]

Feierliche Eröffnung

Neue Hochsölden-Rotkoglbahn Nun wurde sie endlich eingeweiht: Eine moderne Zehner-Kabinenbahn verbindet das exklusive Hoteldorf Hochsölden mit dem Giggijoch als zentralen Hotspot im Winterskigebiet Sölden. Dafür haben die Bergbahnen Sölden rund zehn Millionen Euro investiert. Ebenfalls neu für Wintersportbegeisterte: Die neue 7,3 Kilometer lange Rodelbahn von der Mittelstation Gaislachkogl bis nach Sölden. Von Barbara Heiss Seit […]

Wirtshaussterben greift weiter um sich

Sperrstunde: Mit dem Wirtshaus haben Flaurling und Oberhofen einen wichtigen Treffpunkt im Dorf verloren Sie gehören zu jedem Tiroler Dorf, wie der Weihnachtsbaum zum Heiligen Abend: Die traditionellen Wirtshäuser. Aber das klassische Wirtshaus mit den biertrinkenden Einheimischen an der Theke und dem Schnitzel auf der Speisekarte stirbt aus. Leider verlieren immer mehr Gemeinden – so […]

15 Jahre Regionalmanagement Imst

Verein zur Förderung der Regionalentwicklung feiert Geburtstag Vor genau 15 Jahren wurden die Organisation „Leader Ötztal“ und der Verein „Initiative Regionalentwicklung Imst“ unter einen gemeinsamen Hut gebracht und das Regionalmanagement Imst war geboren. Seitdem konnten 37 Millionen Euro an Wertschöpfung lukriert werden, die unterschiedlichste Projekte in vielen Bereichen ermöglichte. Auch in dieser Förderperiode laufen wieder […]

„Altes Handwerk“ vor dem Aus?

Magere Erklärungen von Kaufleuten und TVB lassen die Gerüchteküche brodeln In Seefeld kursiert seit Wochen das Gerücht, dass wegen einer lächerlichen Subvention (man spricht von 6.000 bis 8.000 Euro) im kommenden Jahr die 35 Kaufleuteveranstaltungen vor dem Aus stünden. Vergangene Woche fand eine Aussprache zwischen Kaufleute-Obmann Ernst Meier, Alexander Schmid, TVB-Obmann Alois Seyrling und TVB-GF […]

Gut vernetzt und engagiert

Bezirksobman des Wirtschaftsbundes und designierter Wirtschaftskammerobmann Michael Gitterle im Gespräch   Der 41-jährige Michael Gitterle ist seit November Wirtschaftsbund-Bezirksobmann und wird im Jänner auch bei der Wirtschaftskammer in die Fußstapfen Toni Prantauers treten und die Funktion des Bezirksobmanns bekleiden. Der Urgener ist seit 2007 Geschäftsleiter von „Raumausstattung Sebastian -Gitterle GmbH“. Die Meisterprüfung als Bodenleger legte […]

Ein Hoch auf die duale Ausbildung

Marktgemeinde holt Lehrlinge vor den Vorhang und kürt zum zweiten Mal „Telfer Lehrling des Jahres“ Der zweite Telfer Lehrlingspreis weckte reges Interesse. 56 Jugendliche aus 14 Lehrbetrieben haben sich für den vom Wirtschaftsausschuss ins Leben gerufenen Preis beworben. Anlässlich der Feierlichkeiten haben sich vergangenen Mittwoch neben den Hauptakteuren – den Lehrlingen – auch deren Familien […]

Vertiefende Gespräche

Nutzung für Ex-Billa-Areal in Bruggen gesucht   Im nächsten Jahr soll ein Nachnutzungsprojekt für das ehemalige Billa-Areal in Landeck-Bruggen umgesetzt werden. Mit zwei Projektentwicklern finden derzeit vertiefende Gespräche statt.   Von Herbert Tiefenbacher   2011 übersiedelte die Landecker Billa-Filiale von der Kreuzgasse in die Bruggfeldstraße. Seither wird das 5473 m2 große Areal (samt Gebäude) nicht […]