Drei Konzerte in memoriam Karl Koch

Der letzte der drei messebegleitenden Auftritte fand in der Reuttener St. Anna Kirche statt. RS-Fotos: Chauvin

Sie sind nun Vergangenheit

Das letzte der drei messebegleitenden Konzerte, das Prof. Franz Walcher mit dem Projektchor und dem Orchester des Museumsvereins aufgeführt hat, fand in der St. Anna Kirche in Reutte statt.

Von Claudia Chauvin. Wieder war es ein ganz anderes Ambiente nach Biberwier und Tann-heim, doch auch damit kamen die über 80 Mitwirkenden sehr gut zurecht. Ebenfalls hier waren die Gottesdienstbesucher von den dargebotenen Messteilen von Chor und Orchester – „Kyrie, Credo, Sanctus, Benedictus und Agnus Dei“, sowie dem abschließenden „Jubilate Deo“ aus der Festmesse Op. 6 von Karl Koch (1887-1971) sehr angetan und dankten mit langem Beifall. Alt-Dekan Msgr. Ernst Pohler, der die Messe zelebrierte, würdigte den Komponisten, den er selbst noch in Innsbruck kennenlernen durfte und dankte Walcher und allen Mitwirkenden für ihr großes Engagement bei diesem, als schwer angesehenen Werk.
Nach getaner „Arbeit“ konnten alle Mitwirkenden bei einem schönens gemeinsamen Abschlussessen die gelungenen Aufführungen noch einmal Revue passieren lassen.

 

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.