Drei Tage Musik, Spiel und Spaß

Im Orchester unter der Leitung von Manuel Lämmle wurden drei Stücke einstudiert. Fotos: Winkler

AMB-Jungmusikercamp 2019 in Stanzach

Am vergangenen Mittwoch ging das diesjährige Jungmusikercamp des Außerferner Musikbundes (AMB) mit einem grandiosen Abschlusskonzert der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Ende. Sowohl die Mitwirkenden als auch die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker blickten zurück auf drei Tage voller Musik, Spiel und Spaß.

Von Magdalena Winkler

Bereits zum 23. Mal lud der AMB junge Musikerinnen und Musiker aus dem Außerfern zum dreitägigen Jungmusikercamp nach Stanzach ein. Bezirksjugendreferentin Renate Schlichtherle und ihre Stellvertreterin Katharina Schädle, die sich mit großem Engagement der Organisation des Camps widmeten, freuten sich über 35 begeisterte Jungmusikerinnen und -musiker aus dem Bezirk. Teilnehmen konnten Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren, die seit mindestens einem Jahr ein Blas- oder Schlaginstrument spielen.

MUSIK VERBINDET.

Auch in diesem Jahr wurde im Rahmen des Camps in Zusammenarbeit mit Referentinnen und Referenten des Tiroler Musikschulwerks fleißig geprobt. In den jeweiligen Registern erarbeiteten Thomas Jehle (Klarinette), Sarah Foidl (Querflöte), Paul Brugger (Horn), Yvonne Moriel (Saxophon), Christoph Mayer (Schlagwerk), Alexander Steixner (Tiefes Blech) und Veronika Gruchmann (Hohes Blech) gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein vielschichtiges Programm. Darüber hinaus fanden Orchester- und Marschierproben unter der Leitung von Manuel Lämmle und Andrea Bauer statt. Nicht zuletzt standen die drei Tage vom 15. bis zum 17. Juli aber auch im Zeichen des Miteinanders. Bei einem abwechslungsreichen Nachmittagsprogramm konnten sich die Jungmusikerinnen und -musiker nicht nur ausgiebig erholen, sondern auch neue Freundschaften knüpfen. Höhepunkt der nachmittäglichen Freizeitgestaltung war in diesem Jahr ein gemeinsamer Rafting-Ausflug. Beim Abschlusskonzert im Stanzacher Gemeindesaal präsentierten die Campteilnehmerinnen und -teilnehmer einem begeisterten Publikum schließlich das Ergebnis der intensiven Probenarbeit. Bezirksjungendreferentin Schlichtherle betonte dabei die Disziplin und die fleißige Mitarbeit der Jungmusikerinnen und -musiker. AMB-Obmann Horst Pürstl zeigte sich beeindruckt vom Musiknachwuchs und dankte allen an der gelungenen Organisation Beteiligten für deren Engagement.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.