Ehrung für Spitzenleistungen

Glückwünsche konnte sich Dominik Huber sogar vom Landeshauptmann persönlich abholen.Foto: EKA

„Das Sportland Tirol – Platz der Weltmeister“

Kürzlich wurden in Innsbruck die erfolgreichen Tiroler WM- und Special Olympics MedaillengewinnerInnen sowie Weltcup DisziplinensiegerInnen empfangen.

Landeshauptmann Günther Platter  dazu: „Heute ehren wir voller Stolz und Dankbarkeit die Tiroler SportlerInnen, die bei den internationalen Bewerben herausragende Leistungen erzielten.“ Stolz zeigte sich auch LH-Stv. Josef Geisler: „Unsere gesamte Wintersportfamilie ist ein Aushängeschild für Tirol sowie Vorbild für die Jugend und die ganze Gesellschaft.“
So wurden die heimischen Sportgrößen aus dem nordischen Lager, dem Alpinen Skiverband, den Rodlern und dem Behindersport sowie die Medaillengewinner der Special Olympics Winterspiele in Graz für ihre Leistungen geehrt. Alle erhielten ein Geschenk und eine Urkunde als Dank und Anerkennung des Landes Tirol für den Tiroler Sport – persönlich überreicht von Landeshauptmann Platter, seinem Stellvertreter,  Sportlandesrat Geisler sowie Integrationslandesrätin Baur. Für seine Silbermedaille im Eiskunstlauf wurde der Außerferner Dominik Huber ausgezeichnet. Beim anschließenden  gemütlichen Umtrunk wurden zahlreiche interessante  Gespräche mit den Politikern und  Sportlern über die vergangene und kommende Sportsaison geführt.