Eman(n)zipierte Jungs

Schülerbetreuerin Melanie Möst besuchte die „Schnupperjungs“ in den Institutionen. RS-Foto: Weber

NMS Untermarkt nahm am Boy‘s Day teil

25 Burschen aus den dritten Klassen der NMS Untermarkt verbrachten am 8. November einen Schnuppertag, der ihnen Einblick in nicht ganz alltägliche Männerberufe gewährte.

Von Michaela Weber

Schülerberaterin Melanie Möst freute sich über die Teilnahme der verschiedenen Einrichtungen: „So viele Institutionen wie heuer haben noch nie mitgemacht!“

Teilnehmende Einrichtungen.

Die Burschen konnten sich für die Mitarbeit im „Haus zum guten Hirten“ oder für die Werkstätte der Lebenshilfe melden. Auch die Kindergärten in Reutte und die Volksschule Reutte machten beim Projekttag mit.

Einblick.

Die Kindergartentanten und Lehrerinnen und Lehrer ließen die interessierten Jungs den Berufsalltag aus ihrer Position erleben.
Die „Schnupperer“ durften unter Anleitung der Profis verschiedene Aufgaben übernehmen.
Am Schnuppertag wurden die Schüler von einer Lehrperson besucht. Alle Jungs fanden den Tag spannend und interessant.

Ziel …

… des Boys’ Day ist es, den Burschen ab zwölf Jahren „männeruntypische“ Berufe vorzustellen und ihnen dadurch eine größere Auswahl an Berufen zu bieten. Der Fokus wurde bewusst auf Berufe im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich (Kranken- und Altenpfleger, Kindergartenpädagoge, Volksschullehrer etc.) gelegt.

Medien.

Durch mediale Unterstützung konnte eine breite Öffentlichkeit für die Anliegen und Ziele des Boys’ Day sensibilisiert werden.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.