Es wird wieder Tennis gespielt

Erste gelungene Veranstaltung des TennisClubs Außerfern

von Bernadette Wolf

Die U10 weiblich mit Jürgen Leuprecht.
RS-Fotos: Wolf

Vom 9. bis 11. März veranstaltete der vor Kurzem neu gegründete Verein TennisClub Außerfern die Tiroler Kids Meisterschaften in der Reuttener Tennishalle.
Insgesamt fanden 43 Kids den mehr oder weniger weiten Weg ins Außerfern, sogar Osttiroler Spieler matchten sich in fairen und sportlichen Spielen. Auch zwölf Kids, die im TennisClub Außerfern trainieren, kämpften um jeden Punkt.
Ein Dank gilt allen Sponsoren, unter anderem TTV, Plansee SE, Raiffei-senbank Reutte, EWR und dem Tourismusverband Reutte für Pokale und Sachpreise, der TTV-Kids Referentin Lisa Neuner und dem Vizepräsidenten Wolfgang Winklehner für ihren Besuch in der Reuttener Tennishalle, Dagmar Hosp für die Mitorganisation und Andreas Gerstgrasser für die Betreuung der Außerferner Kids und die Bewirtung. Auch begrüßten die TTV-Vertreter, dass ein Nachwuchsturnier im Außerfern stattfinden konnte, wo kein Tennishallenengpass existiert wie in anderen Tiroler Regionen.
Die Reuttener Tennishalle stellt eine wichtige Voraussetzung dar, damit der TC Außerfern seinen Zweck der Nachwuchsförderung im Tennissport erfüllen kann.

Außerferner Ergebnisse.

U9 männlich: David Lausecker (Halbfinale), Marek-Kilian Gamper (Nebenrunde Halbfinale), U10 weiblich: Teresa Immler (Halbfinale), Hanna Immler (Nebenrunde Sieger).
U10 männlich: Levente Bubreg (Viertelfinale), Felix Wolf (Nebenrunde Viertelfinale), Simon Pockberger (Nebenrunde Finale), Leon Mantl (Nebenrunde Sieger), U11 weiblich: Anna Telser (Viertelfinale), Izel Tiytilli (Nebenrunde Halbfinale), Leonora Turic-Kovacevic (Nebenrunde Viertelfinale)
U11 männlich: Jonas Haid (Nebenrunde Sieger).

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.