FC International Reutte setzt sich an die Spitze

Nullnummer im Schlagerspiel

Von Alex Schwarzl

In der vorletzten Runde der Herbstsaison schauten die Zuschauer vor allem nach Tannheim, der Meister aus dem Hochtal hatte den Tabellenführer aus Höfen zu Gast. In einer spannenden und ausgeglichenen Partie trennten sich die beiden Mannschaften torlos 0:0. Nutznießer dieses Unentschieden ist der FC International Reutte. Im Heimspiel konnte man knapp gegen den SV Elmen mit 2:1 gewinnen und sich die Tabellenführung schnappen. Das Tabellenschlusslicht, die SPG Steeg/Holzgau hatte den SV Weißenbach zu Gast und musste sich zu Hause in Steeg mit 0:2 geschlagen geben. Der SC Breitenwang empfing die Sport- und Bergfreunde Pflach; nach einer starken ersten Halbzeit der Gäste gewann der SC Breitenwang schlussend-lich verdient mit 2:0. Am kommendenWochenende steigt die letzte Runde der AFL, der Meister aus Tannheim spielt gegen den SV Weißenbach, der FC Holzbau Saurer Höfen empfängt die SBF Pflach und der Tabellenführer, der FC Internation Reutte, ist zu Gast in Ehenbichl. Aufgrund der engen Tabellensituation darf man gespannt sein, wer sich die Winterkrone aufsetzen darf!

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.