Fussball Schülerliga

Die an der Fussball-Schülerliga teilnehmenden Mannschaften zeigten beim Turnier Kampfgeist, Siegeswillen aber auch ausgezeichneten und fairen Fussball. Foto: Ruf

Herbstmeister ermittelt

Trotz der stürmischen Verhältnisse am Vortag konnte das Turnier am 4. Oktober bei schönem Herbstwetter unter fairen Bedingungen ausgetragen werden. Bezirksreferent Hannes Kirchebner hatte das Turnier wieder hervorragend vorbereitet.

Der Herbstmeister wurde in mitreißenden, aber überaus fairen Partien ermittelt. Die Teams der Neuen Mittelschulen Vils, Tannheim, Untermarkt und  Königsweg sowie des BG/BRG Reutte begeisterten die Zuschauer mit ihrem Kampfgeist, aber auch durch technisches Können. Keine Berührungsängste zeigten dabei die Mädchen der Mannschaften Tannheim und Vils. Sie stellten sich jedem Zweikampf mit den Burschen und bewiesen Konditionsstärke. Wie im Vorjahr fiel die Entscheidung im Spiel NMS Königsweg : BG/BRG Reutte. Im starken Team des BRG Reutte spielen zum Großteil Spieler, die im Leistungszentrum trainieren. Sie konnten durch schnelles, gutes Zusammenspiel überzeugen und sicherten sich mit einem 2:1-Sieg verdient den Herbstmeistertitel. Aber auch die Fußballer der NMS Königsweg stellten ihren Kampfgeist unter Beweis, ließen sich durch den 0:2-Rückstand nicht beirren  und kämpften bis zur letzten Minute verbissen gegen die Niederlage.In der Torschützenliste führt mit sensationellen zehn Treffern in vier Spielen Tanjic Ajdin von der NMS Königsweg.
Ein Dankeschön gilt dem Schiedsrichter Dieter Pfeifer für die fair gepfiffenen Partien, dem Spielleiter Pepi Schratz, der 30 Jahre lang die Geschicke der Schülerliga des Bezirkes leitete und der Familie Kerber, die sich um das leibliche Wohl der Mannschaften kümmerte.
Die Platzierungen der Mannschaften: 1. BG/BRG Reutte, 2. NMS Königsweg, 3. NMS Tannheim, 4. NMS Untermarkt, 5. NMS Vils.