Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Chronik | 10. Mai 2021 | Barbara Heiss

„So schmeckt Europa“ in der LLA Imst

„So schmeckt Europa“ in der LLA Imst
LLA-Direktor Thomas Moritz und Barbara Thaler, Abgeordnete im EU-Parlament, zeigten sich von der Auftaktveranstaltung, welche die Schüler auf die Beine gestellt haben, beeindruckt. RS-Foto: Heiss
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Imst Barbara Heiss
TAGS
Ausgabe Imst LLA Imst Thomas Moritz Barbara Thaler
Artikel teilen
Artikel teilen >

Gelungene Auftaktveranstaltung auf dem Weg zur Botschafterschule des Europäischen Parlaments

Um Schülern in Österreich die Europäische Union näher zu bringen, hat das Europäische Parlament im Schuljahr 2016/17 ein Programm für Schulen der Sekundarstufe II ins Leben gerufen. Dabei können sowohl Lehrkräfte als auch Schüler an speziellen Aus- und Weiterbildungen im europapolitischen Bereich teilnehmen. Durch das Setzen von Aktivitäten rund um die EU können sie zudem ihre Schule als „Botschafterschule des Europäischen Parlaments“ zertifizieren lassen. Auch die Landwirtschaftliche Lehranstalt in Imst stellt sich dieser Herausforderung und ist mit vollem Eifer dabei, wie sie in der vergangenen Woche bei ihrer Auftaktveranstaltung „So schmeckt Europa“ bewiesen.
Von Barbara Heiss

Unter dem Motto „So schmeckt Europa“ luden Direktor Thomas Moritz und der Seniorbotschafter des Projekts, Michael Pauli, zur Besichtigung im Rahmen des Praxisunterrichts. Mit der Tiroler Abgeordneten zum Europäischen Parlament, Barbara Thaler, konnte zudem ein besonderer Gast bei der Auftaktveranstaltung begrüßt werden.

DIE VIELFALT EUROPAS. Unterschiedliche Sprachen, Kulturen und Lebensweisen – das sind wichtige Teile des Zusammenlebens in Europa. Genau das den Schülern näher zu bringen, war das oberste Ziel dieser und allen weiteren Veranstaltungen im Rahmen des Programms „Botschafterschule des Europäischen Parlaments“: Um den Schülern die Vielfalt Europas näher zu bringen, wurde etwa der Speiseplan adaptiert und typische Gerichte der EU-Gründerstaaten zubereitet. Mit dabei an diesem Tag war auch die Tiroler Abgeordnete zum Europäischen Parlament, Barbara Thaler, die den Schülern einen Einblick hinter die Kulissen der Arbeit einer EU-Abgeordneten gab. Gleichzeitig diskutierte sie gemeinsam mit den Schülern über wichtige Problemfelder, die Tirol im Bezug auf die EU zu bewältigen hat. Dazu gehören unter anderem der Umgang mit Wölfen und das Transitthema. „Was bringt die EU? Was können wir besser machen? Wir wollen die Themen, welche die EU betreffen, den Schülern näher bringen und greifbarer machen und ihnen zeigen, dass auch sie gehört werden. Es ist wirklich fantastisch, was in der LLA Imst auf die Beine gestellt wurde“, so Thaler. Im Jahr 2020 nahmen bereits 15 österreichische Schulen an diesem Programm teil. Die LLA Imst ist allerdings die erste landwirtschaftliche Schule Österreichs, die nun als „Botschafterschule des Europäischen Parlaments“ agieren darf. Auch Initiator Michael Pauli hob im Speziellen die Gedenktage hervor, die rund um diese Veranstaltung angesiedelt sind. So gelte es neben den Europatagen am 5. und 9. Mai auch den Tag der Befreiung würdig zu begehen, denn allzu oft in der Geschichte Europas seien Brücken eingerissen worden. „Gerade der Zweite Weltkrieg hat tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken lassen und mahnt zum friedlichen Miteinander“, so Pauli zusammenfassend.
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Gemeinde Wängle Kapellengeschichte Haiming Ausgabe Reutte Telfs Übersiedlung Landeck „Park & Ride“-Anlage Zugspitz-Scorpions Axams Corona ÖVP-Ortspartei Telfs Skitouren Wolfgang Winkler Otto Neururer Ausgabe Imst Bürgermeisterwahl 2022 Ischgl Lechtal ÖVP-Ortsparteiobmann Johann Ortner Erich Entstrasser Wir für Telfs Günther Platter Österreichische Meisterin Planungsverband Reutte und Umgebung
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.