Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Artikel teilen
Artikel teilen >

Charity-Tag am Hochzeiger bereits zum 3. Mal

T(h)umorvolles Gipfeltreffen am Hochzeiger – weil Krebs bewegt

Die Bergbahnen und alle Hütten im Wandergebiet Hochzeiger luden am 17. September 2023 wieder zum T(h)umorvollen Gipfeltreffen ein.
19. September 2023 | von Barbara Föger-Klotz
„Das Leben ist schön“ war das Motto dieses Gruppenfotos der Mitglieder.
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
RS-Föger-Klotz
Von Barbara Föger-Klotz

An diesem Tag war das Bergbahnticket zum Sondertarif von 12 Euro erhältlich und lockte sehr viele Bergbegeisterte in das Hochzeiger Wandergebiet. Obfrau Karoline Riml und Mitglieder des Vereins ließen es sich nicht nehmen und besuchten alle sechs Almen um sich persönlich bei den Wirten mit einem kleinen Geschenk für ihren sozialen Einsatz zu bedanken. Mit verlockenden Angeboten auf jeder Hütte von Bauernprodukten und regionale Schmankerln, Holzschnitzereien und Airbrush Glitzer Tattoos für Kinder, Pasta aus dem Parmesanlaib bis hin zu Grillspezialitäten, Zirbenprodukten, und Musik bot der warme Herbsttag für jeden etwas. Ab 12 Uhr fand auch eine Weinverkostung bei den Hütten mit folgenden Winzern statt: Weingut Stift Klosterneuburg, Wagram, Niederösterreich im Zeigerrestaurant, Finca Perdriel, Argentinien auf der Tanzalm, Weingut Eder, Wachau bei der Stalderhütte, Weingut Kellner, Weinviertel auf der Kalbenalm, Weingut Hillinger, Leithaberg im Hochzeigerhaus und  Wein Neururer, Arzl im Pitztal auf der Leiner Alm. Der Verein „Die T(h)umorvollen“ wurde im Tiroler Oberland gegründet und stößt regionsüberschreitend auf positives Echo. Betroffene Krebs-Patientinnen und Patienten gründeten ihn, um Erfahrungen weiterzugeben, Mut zu machen, Tabus zu brechen, sich offen, echt und ehrlich auszutauschen, gemeinsam Fragen und Anliegen zu klären. Obfrau Karoline Riml möchte sich auf diesem Weg bei allen bedanken, die den Weg zum Hochzeiger gefunden haben um ihr Herzensprojekt „die T(h)umorvollen“ auf so zahlreiche Art und Weise zu unterstützen.  

 
Charity-Tag am Hochzeiger bereits zum 3. Mal <br />
Mitorganisatoren der Charity Aktion: Thomas Fleischhacker, Manuela Draxl, Christine Hackl und Obfrau Karoline Riml (v.l.).RS-Foto: Föger-Klotz

Feedback geben

Feedback abschicken >
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.