Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Galerie | 25. Mai 2022 | Ewald Krismer

Ein herzlicher Schützengruß aus Nassereith

Hohe Schützenoffiziere bei der Defilierung vor dem alten Gemeindehaus in der Sachsengasse: Landeskommandant Major Thomas Saurer, Viertelkommandant Major Christoph Pinzger, Bezirkskommandant Major Norbert Rudigier, der Kommandant des Bataillons Pitztal Major Siegfried Walser, des Bataillons Ehrenberg Major Herbert Schweissgut und die beiden Ehrenmajors Franz Kranewiiter und Horst Strobl (v.r.). RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Krismer
vorher
nachher
Feedback geben
REDAKTION
Imst  Ewald Krismer
TAGS
Ausgabe Imst Nassereith Schützen-Bataillon Starkenberg Alois-Messmer-Schützenkompanie Stefan Weirather Herbert Kröll Petra Singer Stefan Rueland
Artikel teilen
Artikel teilen >

Das „Bataillon Starkenberg“ feierte ein großes Schützenfest

„Von Berg und Tal herbei, herbei! Gott grüß euch liebe Brüder! Was klingt so hoch, was klingt so frei wie Schützengruß und Lieder?“, heißt es am Beginn des – vom in Nassereith geborenen Priesters und Dichters Alois Messmer geschriebenen – Tiroler Schützenliedes. Und als hätten die Schützen diesen Ruf gehört, strömten sie vergangenes Wochenende zuhauf nach Nassereith, um das Fest des Schützen-Bataillons Starkenberg mitzufeiern.
Von Ewald Krismer

Auf den vergangenen Samstag und Sonntag anberaumt war das von der Alois-Messmer-Schützenkompanie Nassereith orga-nisierte Schützenfest des Bataillon Starkenberg. Nicht nur für die Schützen dürfte die Freude groß gewesen sein, nach langer Zeit wieder zu einem Schützenfest ausrücken zu dürfen, auch für die Bevölkerung, die endlich wieder einen Aufmarsch von Schützen und Musikanten miterleben konnte.
 
DER SAMSTAG. Am Samstagabend der Beginn des ersten Festaktes beim Maienbrunnen am Kranewitterplatz. Nach dem Aufstellen Abmarsch zum Totengedenken auf den Kirchplatz und zur Kranzniederlegung unter das Denkmal Alois-Messmers in die Kirche – (Messmer ist der Namensgeber der „Alois-Messmer-Schützenkompanie Nassereith“, dessen Ge-burtstag sich heuer am 11. November zum 200. Mal jährt). Anschließend der Weitermarsch zum Festzelt. Allen voran die Musikkapelle Nassereith und die Ehrenkompanie aus Kauns, gefolgt von den Kompanien aus dem gesamten Ötztal, aus Zaunhof, Haiming, Arzl und Mötz, dem Starkenberger Trommelzug, dem Imster Marketenderinnenverein, dem Schützenver-ein Wildenau/Oberpfalz und den gastgebenden Nassereither Schützen.

DAS GROSSE FEST AM SONNTAG. Am Sonntag in der Früh versammelten sich die Schützen wieder beim Maibrunnen am Kranewitterplatz, um gemeinsam mit Pfarrer Josef Ahorn die Sonntagsmesse zu feiern – nachdem die Meldung an den Höchstanwesenden und die Frontabschreitung erfolgt waren. Ansprachen und Ehrungen bestimmten anschließend den Festakt, der mit dem Marsch zum Festzelt – mit Defilierung vor dem alten Gemeindehaus – schließlich sein offizielles Ende fand.
 
ALLE, DIE GEKOMMEN WAREN. Für den sonntägigen Festakt Aufstellung genommen hatten neben der Ehrenkompanie aus Wald und der gastgebenden Kompanie aus Nassereith die weiteren Bataillons-Kompanien aus Imst, Imsterberg, Karres, Karrösten, Obsteig und Tarrenz, die Gastkompanien aus Lermoos und Reutte und die Gebirgsschützen aus Partenkirchen, ferner der Kameradschaftsbund, eine Fahnenabordnung der Imster Kaiserschützen der Nassereither Feuerwehr und des Schützenvereins Wildenau in der Oberpfalz. Den Bund der Tiroler Schützenkompanien repräsentierte Landeskommandant Major Thomas Saurer und das Viertel Oberland Major Christoph Pinzger. Den Schützenbezirk Imst vertrat Major Norbert Rudigier und das Bataillon Starkenberg zusätzlich zu Major Ralf Zoller – der das Oberkommando innehatte – Bataillonspräsident Marcus Wörle. Weitere Ehrengäste waren unter anderen Karröstens Bürgermeisterin Petra Singer, Herbert Kröll, Bürgermeister von Nassereith, Stefan Weirather von Imst – der auch als Landtagsabgeordneter die Grüße des Landes übermittelte – und Richard Bartl von Imsterberg.
Ein herzlicher Schützengruß aus Nassereith
Kranzniederlegung beim Alois-Messmer-Denkmal in die Nassereither Pfarrkirche durch Bataillons-Ehrenmajor Franz Kranewitter und Oberleutnant Ignaz Kranewitter, begleitet von Bataillonskommandant Major Ralf Zoller, Bezirkskommandant Major Norbert Rudigier, Bataillonspräsident Marcus Wörle und Hauptmann Michael Schleich (v.l.). RS-Foto: Krismer
Ein herzlicher Schützengruß aus Nassereith
Festmesse mit Pfarrer Josef Ahorn beim Maibrunnen am Kranewitterplatz, musikalisch begleitet von der Musikkapelle Nassereith. RS-Foto: Krismer
Ein herzlicher Schützengruß aus Nassereith
Die Ehrengäste auf dem Weg ins Festzelt, angeführt vom Starkenberger Bataillonskommandanten Major Ralf Zoller und den beiden Bataillonsmarketenderinnen Lena Schatz (l.) und Melanie Zoller. RS-Foto: Krismer
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Günter Salchner Ausstellung Landeck Sautens Gramais Kraftwerk Kaunertal „Spezi Jazz“ Ried „Von der Hochalm zum Lehrerpult“ Cäcilienfeier Ausgabe Reutte Arzl Chronik Steeg Ötztaler Feuerteufel Nassereith Wolfgang Winkler Tiwag Nikolaus Werner Friedle Lumagica Ehrenberg So war es früher Imst „KIWI“-Medaille Gemeinde
Nach oben