Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Glanzlichter | 9. August 2021 | Martin Grüneis

Geheime Regierungen

Geheime Regierungen
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Imst Landeck Reutte Telfs Martin Grüneis
Artikel teilen
Artikel teilen >
Liebe Freunde der subtilen Beleuchtung der Weltherrschaft!

Unlängst erzählte mir ein politisch bewanderter Freund, dass auf unserem Erdball mehr Länder von Diktatoren denn von demokratisch gewählten Regierungen gelenkt werden. Das ist eine deprimierende Nachricht. Oberstes Machtinstrument für Alleinherrscher ist der Populismus. Also die Verbreitung einfach gestrickter Nachrichten, die die Mehrheit des Volkes überzeugen. Das bekannteste Schwarz-Weiß-Muster zur Stärkung des Nationalismus ist die Warnung vor Ausländern. Doch auch in Demokratien läuft nicht immer alles nach dem Mehrheitswillen des Volkes. Nicht selten wird vor der Wahl mehr versprochen als nach der Wahl eingehalten. Speziell unangenehme und unpopuläre Entscheidungen werden gerne auf die lange Bank geschoben. Oder ausgelagert. Zum Beispiel an sogenannte NGOs, also nicht staatliche Organisationen. Sie übernehmen Aufgaben, die Politik und klassische Verwaltung nicht selbst erledigen wollen oder können. Am meisten NGOs gibt es in den Themenfeldern Menschenrechte, Umwelt-, Natur- und Tierschutz sowie Soziales. Finanziert werden diese Institutionen über Spenden, Mitgliedsbeiträge, staatliche Zuwendungen sowie Einnahmen durch öffentliche Aufträge. Gewinne dürfen diese gemeinnützigen Vereine laut Statut nicht machen. So weit, so gut. Viele unserer NGOs sind aber längst zu riesigen Unternehmen angewachsen. Sie sind ein Umsatz- und auch Arbeitsmarktfaktor. Bezahlt, um Probleme zu lösen. Aber aus reinem Selbsterhaltungstrieb nicht selten daran interessiert, die Problemfelder zu erhalten. Die Regierenden haben sich dabei vom Prinzip, wer zahlt schafft an, oft längst verabschiedet. Und so werden wir zusehends von Nicht-Regierungs-Organisationen regiert. Auch das ist eine Art Diktatur!

Meinhard Eiter
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Günther Platter Zusammenarbeit Telfs Josef Huber Ausgabe Imst uni goes Reutte Haiming Lesung Ischgl Nacht der Museen Außerfern/Allgäu barocken Malereien Kulturzeit Außerfern Huanza Pitztal Gemeinde Wängle Josef Geisler Bücherei Reutte Obsteig Götzens Ausgabe Landeck Ötztal-Bahnhof Kulturzeit Außerfern Huanza 2021 Österreichischer Tierschutzverein harry‘s home ÖtztalerAche ÖBB
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.