Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Glanzlichter | 18. Jänner 2022 | Meinhard Eiter

Kummer-Nummern

Kummer-Nummern
Feedback geben
REDAKTION
Imst Landeck Reutte Telfs  Meinhard Eiter
Artikel teilen
Artikel teilen >
Liebe Freunde des Gedächtnistrainings!

Für Menschen, die nach Lösungen suchen, sich aber dafür erst ein passendes Problem konstruieren müssen, hätte ich einen Vorschlag. Mich plagen im Alltag Zahlen- und Buchstabenkombinationen, die mein Merkvermögen stark auf die Probe stellen. Gleich zwei PIN-Codes für mein Handy. Ein ständig zu wechselndes Passwort am Computer. Zuhause wie im Büro. Dazu statt meines Namens eine sogenannte U-Nummer, um überhaupt erst in die digitale Welt einsteigen zu können. Auch in meiner Geldtasche geht es nicht ohne Ziffern. Auf der E-Card sichern vier Zahlen, gepaart mit meinem Geburtsdatum, den Anspruch auf ärztliche Versorgung. Selbst für mein Auto habe ich mehr als ein Kennzeichen. Denn ich bin nicht nur behördlich registriert. Nein. Auch der Pannendienst fragt zuerst nach einer Mitgliederzahl, ehe er mir überhaupt die Kühlerhaube meines Wagens öffnet. Dazu kommt ein eigener Chip für die Zapfsäule beim Tanken. Auch er verlangt nach einer Zahl. Schon seit Jahren führe ich Schwindelzettel. In einer Geheimschublade im Büro. In einer Innentasche meiner Jacke. Und an anderen, nur mir bekannten Orten. Sicherheitshalber schreibe ich mir dort die Codes verschlüsselt auf. Also nicht in der jeweils gewünschten Reihenfolge. Zum Beispiel von hinten nach vorne. Oder mit einer Superzahl mitten in der tatsächlichen Kombi versehen. Das hält mein Hirn auf Trab. Spannend wird’s, wenn das Handy droht, dass ich nach missglücktem Einstieg nur noch einen Versuch habe. Da würde ich dann gerne meine Frau anrufen. Aber dafür bräuchte ich ja ein Telefon. Und ihre Handynummer, die ich auch nicht im Kopf habe. Apropos: Diese unendlich langen Kontonummern samt IBAN und BIC kennt nur meine Gattin. So ist zumindest mein Geld in sicheren Händen!

Meinhard Eiter
Feedback geben
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Telfs Feuerwehr TschirgArt Jazzfestival Reutte Mario Greil Haiming Glenthof Ischgl Kapellengeschichte So war es früher Landeck Seefelder Plateau Musical Zukunft Wohnen Polling Ausgabe Imst Silz Tennis Günther Platter Museumsverein des Bezirkes Reutte Kaunertal Völs Fußball Polling Werner Friedle SV Telfs
Nach oben