Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Glanzlichter | 12. April 2021 | Meinhard Eiter

Völlig losgelassen!

Völlig losgelassen!
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Imst Landeck Reutte Telfs  Meinhard Eiter
Artikel teilen
Artikel teilen >
Liebe Freunde der Gelassenheit! 

Wer wirklich loslassen will, der muss zuerst so manches zurücklassen. Weg lassen. Oder ganz einfach sein lassen. Zuerst muss man auslassen. Erst dann kann man sich auf etwas Neues einlassen. Wir können eine Tür zu lassen. Doch müssten wir sie wohl auf lassen, um etwas herein- und zuzulassen. Von etwas abzulassen, auf das wir uns jahrelang eingelassen haben, würde uns wohl gelassener werden lassen. Aber wie sollen wir das veranlassen? Müssen wir uns zuerst herablassen? Und viele lieb gewonnene Gewohnheiten auf Dauer unterlassen? Ich schlage vor, dass wir uns erst so richtig hängen lassen, um solcherart freigelassen danach so richtig die Sau raus zu lassen. Erst wenn wir uns selbst entspannt fallenlassen, können wir andere etwas gelten lassen. Vielleicht müssen wir davor noch einiges hinauslassen, um Erwünschtes hereinzulassen. Ach, was haben wir als Jugendliche Luft abgelassen, weil uns unsere Eltern nicht fortlassen haben lassen. Das hat bei vielen von uns tiefe Spuren hinterlassen. Dann hat uns auch noch die eine oder andere Liebschaft sitzen oder stehen gelassen. Und wir Männer haben aus Frust ein paar Bier heruntergelassen. Um bald darauf neuen Mut zu fassen. Eben noch fühlten wir uns scheinbar gottverlassen, total allein gelassen, hilflos dem Selbstmitleid überlassen. Wir haben uns gehen lassen. Fühlten uns heruntergelassen. Doch plötzlich – kurz bevor wir uns gänzlich fallen lassen – sind wir wieder völlig losgelassen. Können uns kraftstrotzend auf alles einlassen. Eben erst den Schmerz zurückgelassen, gelingt es uns, neues Glück zu fassen. Lasst uns daraus lernen lassen. Frohen Mutes Luftballone steigen lassen. Das Gestern zurücklassen. Das Heute zulassen. Und uns auf das Morgen einlassen!

Meinhard Eiter
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Ausgabe Imst SV Reutte Leichtathletik Telfs Völs Martinskirche Wängle Seefelder Plateau Silz Ehrwald Zirl Corona Tourismus Georg Jud Wolf St. Anna Kirche Reutte Hoch-Imst Evangelische Kirche Reutte TC Telfs Rotes Kreuz Pfarrkirche Peter und Paul Meinhardinum Stams Seefeld Leutasch TC Silz Haiming Tennis
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.