Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Kultur | 29. September 2020 | Barbara Heiss

ArtClub-Events abgesagt

ArtClub-Events abgesagt
„Die Novelle fordert wieder erste Opfer“, erklärt ArtClub-Vorstandsmitglied Guido Walch. Foto: ArtClub Imst
LESERMEINUNG
REDAKTION
Imst Barbara Heiss
TAGS
Ausgabe Imst ArtClub Imst Guido Walch
Artikel teilen
Artikel teilen >

Termine auf 2021 verschoben, Tickets behalten Gültigkeit

Die Veranstaltungsreihe vom 30. September bis 20. Oktober im Glenthof Imst muss aufgrund der kürzlich verschärften Corona-Maßnahmen abgesagt werden. Aus Sicht von Guido Walch vom ArtClub Imst trifft es hier „wieder die Falschen“.
Von Barbara Heiss

Reinhold Messner, Martina Schwarzmann, Candy Dulfer, Wolf Biermann, Gabriel Castañeda, Luis aus Südtirol und das 30-Jahr-Jubiläum der Außerferner Formation „Bluatschink“ wären in diesem Herbst auf dem Veranstaltungsprogramm des ArtClub Imst gestanden. Dies hat sich nun geändert. „Aktuell sind Veranstaltungen mit mehr als 250 bewilligungspflichtig. Die Bezirkshauptmannschaft Imst verweigert eine Genehmigung der Veranstaltungsreihe. Hauptausschlaggebend dafür war laut Bezirkshauptmannschaft die nicht ausreichende Personalsituation im Falle einer Nachverfolgung bei einem Infektionsfall“, so Walch. Für den Veranstalter ein weiterer Hinweis darauf, dass die Politik ihre Hausaufgaben nicht gemacht hat. „Wir arbeiten seit Monaten am Covid-19-Präventivkonzept, sind im Gespräch mit den Künstlern, die auch zwei Vorstellungen am Tag in Kauf nehmen, mit Firmen, die am Festival beteiligt sind, und nicht zuletzt mit den vielen Konzertfans, die sich darauf gefreut haben, dass endlich wieder etwas stattfindet und diese müssen jetzt die dritte Verschiebung der Termine hinnehmen“, erklärt das ArtClub-Vorstandsmitglied. Eine weitere Reduktion der Besucherkapazität auf unter 250 Personen ist für den ArtClub nicht machbar beziehungsweise auch in der kurzen Zeit nicht umsetzbar. Damit werde dem Veranstaltergeschehen der nächste Nackenschlag versetzt, erklärt Walch. Alle Informationen über die verschobenen Termine gibt es
unter: www.artclubimst.at
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.