Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Kultur | 8. August 2022 | Harald Gstrein

Drei Tage Kultur

Drei Tage Kultur<br />
Am vielfältigen Wochende wird von Pro Vita auch das Thema "Schaf schafft Landschaft" aufgegriffen. Foto: Pro Vita Alpina
Feedback geben
REDAKTION
Imst Harald Gstrein
Artikel teilen
Artikel teilen >

Markt, Ausstellung, Film und Musik in Längenfeld

Längenfeld wird vom 18. bis zum 20. August zum kulturellen Treffpunkt im Ötztal. Am ersten Tag finden ab 14 Uhr die Ötztaler Markttage statt, zudem gibt es eine Ausstellungsführung zu „Schaf schafft Landschaft“. Am 19. August gehen die Ötztaler Filmtage mit dem Titel „Berge“ über die Bühne. Am letzten Tag findet schließlich unter dem Titel „mundartgerecht“ ein Dialektmusiktag statt.
Am 18. August wird das Kulturwochenende beim Naturparkhaus in Längenfeld mit Kulinarik und Kunsthandwerk bei den Ötztaler Markttagen des Naturpark Ötztal gestartet. Von 14 bis 16.30 Uhr präsentiert Pro Vita Alpina Kunsthandwerk von Alpendiva, Ganslhaut, Riki Gwynidal Hirsch und Jacky A. Zum Thema „Schaf schafft Landschaft“ hat Pro Vita Alpina die Sommerausstellung im Naturparkhaus gestaltet. Transhumanz, das immaterielle Kulturerbe der Unesco, Schafe in der Kunst, Almwirtschaft in Tirol allgemein und Verkitschung des Schafs in unterschiedlichsten Formen sind einige der Schwerpunkte der Ausstellung, für die auch Führungen angeboten werden.

Ötztaler Filmtage. „Berge“ sind das Thema der Ötztaler Filmtage. Am 19. August werden Filme von und über Ötztaler Kletterpioniere präsentiert. „Der leise und der laute Weg“ von 1995 ist eine Dokumentation über den Alpinisten und Kletterer Reinhard Schiestl, der in Huben im Ötztal gelebt hat. Mit viel Herzblut und Engagement hat er als Lehrer in Längenfeld mit Kletterworkshops, Ausbau von Klettersteigen und Kletterrouten, begonnen, die Faszination Klettern im Ötztal zu verankern. In dieser Dokumentation von Manfred Gabrielli werden die beiden Ausnahmealpinisten Reinhard Schiestl und Thomas Bubendorfer portraitiert. In 11,5 Stunden, gesichert von seinem Bruder Vitus, hat Hansjörg Auer 2011 die Route „Bruderliebe“ in der Marmolata eröffnet. Die 19 Seillängen und rund 800 Meter lange Route bewertete Auer mit 8b/8b+. „Bruderliebe“ heißt die Filmdokumentation über eines der Karrierehighlights des Alpinisten und Kletterers von Weltruf Hansjörg Auer, der in Umhausen gelebt hat. Die Ötztaler Filmtage finden im Badl Areal beim Naturparkhaus in Längenfeld statt. Start der Veranstaltung ist 20.30 Uhr.

Dialektmusik. Am 20. August ab 17 Uhr startet mit „mundartgerecht – Dialektmusik im Alpenland“ der musikalische Teil des Wochenendes. Fünf Musikgruppen mit unterschiedlichen Musikstilen spielen im Badl Areal beim Naturparkhaus in Längenfeld. „Alex Folterbauer & Wolf Ratz ft. Juan Carlos Paniagua“ spielen Lieder im Wiener Dialekt. Christan Lunger, Alex „Moser“ Scheiber und Mirko Schuler erzählen in den Liedern von  der Liebe, dem Leben und was sonst so passiert. Die Tiroler Wirtshausmusi ist eine Familienmusik, bei der drei Generationen musizieren. Sie spielen authentische Tiroler Volksmusik. Die Dialektmusikgruppe  Inglorious Mustards stammt aus dem Ötztal und wird sich erstmals einem größeren Publikum präsentieren. Mit Jesse Grande und Band ist es zudem gelungen Musiker zu engagieren, die in den letzten Jahren nicht nur Tirolweit erfolgreich waren. Es warten also drei kulturelle Tage in Längenfeld, die so vielfältig und bund sind, wie das Tal selbst.
Feedback geben
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Landeck Werner Friedle Zusammenarbeit ladinische Ensemble „Ganes“ Zweigverein Tennis Gebietsliga West Zams Chronik Pfunds künstlerischer Leiter Gregor Bloéb Peter Linser Ausbildung vor 80 Jahren unbedingteGeldstrafe Tiroler Volksschauspiele Österr. Vizemeister bedingte Haftstrafe Wasserkraft Landtagswahl Tag der offenen Tür So war es früher freiwilligenarbeit Jubiläum Telfs Fußball
Nach oben