Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Artikel teilen
Artikel teilen >

Kohler & Schnute mit Lechufer

Gänsehautmomente waren garantiert

Aufgrund der großen Nachfrage wurde eine Zusatzshow mit Kohler & Schnute am Freitag, dem 24. November in der neuen Stadtbühne ins Programm aufgenommen. Als Support-Act sorgte diesmal die Außerferner Mundart-Popband „Lechufer“ für ein stimmungsvolles Warm-Up. Am erneut ausverkauften Konzertabend erlebten die Besucher emotionale Genussmomente vom Feinsten. Von rockig bis witzig bis hin zu nachdenklichen Texten war alles dabei.
28. November 2023 | von Barbara Föger-Klotz
Kohler und Schnute begeisterten das zahlreich erschienene Publikum. RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
RS-Foto: Föger-Klotz
Von Barbara Föger-Klotz

Als Kohler & Schnute präsentieren sich die Tiroler Musiker Matthias Kadoff und Philipp Walser. Der Bandname setzt sich aus den Hausnamen der beiden Gründer zusammen. Ihr Debütalbum „Extrem Normal“ mit 14 Songs ist das Resultat eines spontanen Lockdown-Projektes und bietet eine spannende Mischung verschiedener Musikstile, die sie an diesem Abend immer wieder zum Besten gaben. Das Duo selbst ordnet sich dem Akustik-Austropop zu, wobei ihr Sound nur schwer zu schubladisieren ist. Mit der Radiosingle „Haussegen“ waren Kohler & Schnute bereits bei der Fernsehsendung „Guten Morgen Österreich“ zu Gast und ihr Song „Der Oane Mensch“ gewann den German Songwriting Award 2022 und gehört wohl zu den bekanntesten Liedern dieser Band.

LECHUFER - DIE AUSSERFERNER MUNDART-POPBAND. Die Band Lechufer entstand aus dem gleichnamigen Musical, das im Sommer 2018 auf der Geierwally Freilichtbühne aufgeführt wurde. In diesem Stück spielten die drei Bandmitglieder Celina Perl, Elias Walch und Christof Kammerlander die Hauptrollen. Zu den bekanntesten Liedern des ersten Albums zählen das im Rundfunk immer wieder gespielte „I versteah di“, „Mei Sprach“, „Fürcht di it“ oder „I bin da“. Die Band realisierte mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne mittlerweile ein zweites Album mit dem Titel „A Tropfa Ewigkeit“ und spielte im Sommer 2021 zwei ausverkaufte Konzert-abende auf der Geierwally Freilichtbühne in Elbigenalp. Der mittlerweile typische Lechufersound ist geprägt von warmen Akustikgitarren und starken Rhythmen. Ein besonderer Fokus liegt auf den Songtexten, die zum Nachdenken anregen und das Herz berühren. Es war ein Abend der Superlative, der alles in sich hatte. Gratulation an diese begnadeten Ausnahme-Musiker, von denen man in Zukunft hoffentlich noch viel hören darf.
Kohler & Schnute mit Lechufer<br />
Das sympathische Trio „Lechufer“. RS-Foto: Föger-Klotz

Feedback geben

Feedback abschicken >
Nach oben