Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | So war es früher | 23. Juni 2020 | B. Heiss (nach Martin Reiter, „Der alte Bezirk Imst“ erschienen im Verlag Tyrolbuch, erhältlich exklusiv bei Tyrolia)

So war es früher – Ausgabe Imst (KW26/2020)

So war es früher – Ausgabe Imst (KW26/2020)
Foto: Privatarchiv Martin Reiter
FEEDBACK
REDAKTION
Imst  B. Heiss (nach Martin Reiter, „Der alte Bezirk Imst“ erschienen im Verlag Tyrolbuch, erhältlich exklusiv bei Tyrolia)
TAGS
Ausgabe Imst St. Margaretha Wenns
Artikel teilen
Artikel teilen >
Margarethenkirche in Wenns um 1945. Das Gotteshaus St. Margaretha wird als älteste Filialkirche im Pitztal schon im 14. Jahrhundert urkundlich genannt. Sie wurde jedoch 1698 neu errichtet. Den im Kern gotischen Turm mit barockem Glockengeschoß krönt eine Zwiebelhaube aus dem 20. Jahrhundert. Vielfältig sind die Stuckdekorationen der Gewölbe mit Blatt- und Perlstableisten, Rosetten, Blumenfestons und Puttenköpfen. Prächtig ist der barocke Hochaltar mit den gedrehten Doppelsäulen aus der Zeit um 1700. Auf dem Altarblatt ist die heilige Margarethe dargestellt – eine der „drei heiligen Madln“ (Barbara mit dem Turm, Gretl mit dem Wurm und Kathl mit dem Radl).
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.