Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | So war es früher | 30. Juni 2020 | Manfred Wegleiter

So war es früher – Ausgabe Imst (KW27/2020)

So war es früher – Ausgabe Imst (KW27/2020)
Foto: Chronik Haiming
FEEDBACK
REDAKTION
Imst  Manfred Wegleiter
TAGS
Haiming Mesnerhaus Ausgabe Imst
Artikel teilen
Artikel teilen >
Ein Kirchendiener wird im süddeutschen Raum und in den meisten Gebieten Österreichs als Mesner (auch Messner oder Mesmer geschrieben) bezeichnet. Für ihre Dienste wurden sie mit Kleingaben entlohnt, oft auch mit Naturalien und der Überlassung eines „Mesnergartens“. In Haiming wurde dem Mesner auch eine Wohnung im „Mesnerhaus“ zur Verfügung gestellt. Das Haus, im Eigentum der Kuratie Haiming stehend, hatte im Jahre 1857 im Dorf die Hausnummer 60 und stand in unmittelbarer östlicher Nachbarschaft zum Haus der Familie Kneißl. Der Großbrand von 1897 beschädigte auch das Mesnerhaus schwer, es wurde nach dem Brand wieder aufgebaut und beherbergte in den folgenden Jahrzehnten Kooperatoren, Schullehrer mit ihren Familien, Private und die Jungschar. 1974 wurde das alte Mesnerhaus abgerissen, das Grundstück ist heute im Eigentum der Gemeinde Haiming.
Text: Manfred Wegleiter, Ortschronist
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.