Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Sport | 1. Oktober 2019 | Friederike Bundschuh

„Champions 4 TSV“ – Golfturnier der Ski-Idole

Beim dritten „Champions 4 TSV“-Golfturnier standen 104 Teilnehmer am Start – so viele wie noch nie. „Heuer sind Träger von über 120 Medaillen gekommen, Olympia, Weltcup und so weiter, das muss ma erst amol z’sammbringen“, so Veranstaltungsmoderator Sepp Fiegl. RS-Foto: Bundschuh
Es ging nicht nur um ein Golfturnier, auch eine Tombola mit tollen Preisen und die Versteigerung von Eventgutscheinen stand neben kulinarischen Genüssen im Golfclub Seefeld-Wildmoos am Programm. Im Bild: Josef Jennewein, Guido Hinterseer, Franz Klammer und Johanna Ruetz (v.l.) RS-Foto: Bundschuh
„Die zwoa Tiroler“ sorgten für gute Stimmung und fröhliche Gesichter, wie an Stephan Eberharter und Leonhard Stock gut zu sehen ist. Im Bild: Reini, Stephan Eberharter, Leonhard Stock und Georg (v.l.) RS-Foto: Bundschuh
Das Golfturnier „Champions 4 TSV“ fand heuer zum dritten Mal statt, eine ganz besondere Form der Nachwuchsförderung im Skisport. Im Bild: Eugen und Karina Neururer, Alois Raich, Andre und Beatrix Arnold (v.l.) RS-Foto: Bundschuh
Versteigert wurden auch Abenteuertage am Hahnenkamm, die nicht käuflich zu erwerben sind. Im Bild freut sich Hubert Vogelsberger (r.), der den Special-Day am Hahnenkamm mit Leonhard Stock (l.) ersteigerte – Streifabfahrt unmittelbar vor dem Rennen natürlich inklusive! RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
RS-Foto: Bundschuh
vorher
nachher
FEEDBACK
REDAKTION
Imst  Friederike Bundschuh
TAGS
Andre Arnold Ausgabe Imst Benjamin Raich Christoph Nösig Franz Klammer Golfplatz Seefeld-Wildmoos Günter Mader Karl Schranz Mario Stecher Nicole Hosp Stephan Eberharter
Artikel teilen
Artikel teilen >

Skilegenden fördern Tirols junge Ski-Athleten



Bereits zum dritten Mal fand vergangenen Freitag, am Golfplatz Seefeld-Wildmoos eine ganz besondere Form der Nachwuchsförderung im Skisport statt. TSV-Bezirk-Imst-Obmann und vierfach Profi-Weltmeister Andre Arnold hatte seine Kollegen und „Nachfahren“ aus dem weißen Sport zum Turnier gerufen – gemeinsam mit Sponsoren wurde zugunsten der jungen Tiroler Skitalente Golf gespielt, Tombolapreise wurden verlost und spezielle Packages für besondere Events versteigert.



Von Friederike Bundschuh



Bei bestem „Sportwetter“ gingen dieses Mal 26 „Flights“ (Spielermannschaften zu je vier Personen) an den Start, gespielt wurde nach Reglement „Texas Scramble Best Ball“ mit „Kanonenstart“. Die 104 Teilnehmer umfassende Startliste wies klingende Namen aus der Welt des Sports auf, wie Nicole Hosp, Stephan Eberharter, Karl Schranz, Franz Klammer, Günter Mader, Mario Stecher, Christoph Nösig, Benjamin Raich, Leonhard Stock, um nur einige zu nennen. „Heuer sind Träger von über 120 Medaillen gekommen, Olympia, Weltcup und so weiter und des in Österreich und in Tirol! Dos muss ma erst amol z’sammbringen“, so Veranstaltungsmoderator Sepp Fiegl. In den Jahren 2017 und 2018 wurden jeweils rund 52.000 Euro für die Nachwuchsförderung erzielt, heuer wird sich der TSV über ein ähnliches Ergebnis freuen können.



So läuft’s ab


Organisator Andre Arnold „trommelt“ die Stars zusammen, die die Aufgabe haben, einen Sponsor zu finden. Dieser darf wiederum zwei weitere Personen seiner Wahl aufnehmen, sodass jeweils ein Vier-Spieler-Flight in das Turnier einsteigt. Die Sponsorenkosten für einen Golf-Tag mit wirklich allem „Drum und Dran“ belaufen sich auf 2.000 Euro. Die gesamte Summe wird ohne Abzüge zur Förderung der TSV–Skijugend verwendet. Dazu kommt die Leistung des Golfplatzes unter Andrea Hoch-Sarnthein, Präsidentin des Golfclub Seefeld-Wildmoos, der gesamte Tag am Platz wird kostenlos zur Verfügung stellt. „Dafür bedanken wir uns ganz besonders, weil das ist nicht selbstverständlich“, so Mastermind Andre Arnold. Dank gebührt auch den Cateringsponsoren, dem Entgegenkommen der Gastronomie, den Spendern der Tombola-Preise sowie dem „Greenstorm“ E-Bike-Gutschein für die Versteigerung, in deren Rahmen auch ein Hubschrauberrundflug und Abenteuertage am Hahnenkamm mit Leonhard Stock und Stephan Eberharter ersteigert werden konnten, wie sie käuflich nicht zu erwerben sind. Geboten wurden dabei durchaus beachtliche Summen. Im Anschluss an den sportlichen Teil folgte Kulinarisches. Moderiert wurde die fröhliche Veranstaltung von „The Voice of Sölden“ – Sepp Fiegl – in gewohnt launig-brillanter Weise, musikalisch begleitet von „Die zwoa Tiroler“ Reini und Georg.



Golfturnier-Mastermind


Andre Arnold: „Am Anfang stand eine Idee, die tatsächlich verwirklicht werden konnte. Bei vielen Vorschlägen ist das ja nicht so. Deshalb allen, die Teil haben am Erfolg dieser Idee, vielen, vielen Dank. Die Situation im TSV hat sich gebessert, das Budget für die Nachwuchsförderung ist aber immer noch zu gering und das war der Hauptgrund, dieses Event zum dritten Mal zu veranstalten. Dazu kommt natürlich auch die Freude am Golfspiel auf diesem so schön gelegenen Platz, noch dazu bei idealem Herbstwetter. Großer Dank auch an Sportkollegen, die gleich mehrere Flights organisiert haben. Leonhard Stock hat heuer gleich vier davon organisiert, Stephan Eberharter drei, auch Benni Raich hat zwei weitere zusammengebracht. Es ist einfach toll, dass Spitzensportler, die einst vom TSV gefördert wurden, jetzt so viel an Engagement unserem Ski-Nachwuchs zurückgeben.“ Also bitte vormerken: Viertes „Champions 4 TSV“-Golfturnier in Seefeld-Wildmoos am 25. September 2020.


Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.