Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Sport | 24. Mai 2022 | Albert Unterpirker

„Komm jetzt, zieh’ ihn rüber!“

„Komm jetzt, zieh’ ihn rüber!“<br />
„Komm jetzt!“-Anfeuerungen für Udo Carpentari von Wolfgang Hell beim Truck Pull im Oilers 69. RS-Fotos: Unterpirker
Feedback geben
REDAKTION
Imst  Albert Unterpirker
TAGS
Ausgabe Imst Truck Pull Challenge Wolfgang Hell
Artikel teilen
Artikel teilen >

Truck Pull Challenge im Oilers 69 – Carpentari holt Sieg

Das haut dem Fass den Boden aus! Bei der internationalen Truck Pull Challenge im Oilers 69, die bereits zum fünften Mal in Haiming vom Stapel lief, explodierte beinahe die Schultermuskulatur der Teilnehmer. Denn 20 Tonnen schwer war ein Lkw, der über die Ziellinie gezogen werden musste. Trapezius und Bizeps ließen grüßen. Den Sieg holte sich in einem Hunderstel-Krimi Tirols Truck-Pull-Hero Udo Carpentari.
„Komm jetzt, zieh’ ihn rüber!“<br />
Freuten sich über einen gelungenen Wettbewerb: Christoph Senn, Klaus Höpperger, Michaela Ofner, Markus Abwerzger, Wolfgang Hell und Wolfgang Suitner (v.l.) RS-Foto: Unterpirker
Von Albert Unterpirker

Mit dabei im Oilers waren 30 Athleten, wie aus Australien, Rumänien und Deutschland, die ihre Muskeln spielen ließen. Das mussten sie auch, denn der Lkw sollte in zwei Disziplinen gezogen werden – mit Schultergeschirr und im Sitzen. Am besten in der schnellsten Zeit. Die Frauen bekamen es mit einem 8-Tonner zu tun, bei den Männern legte man noch ein Schippchen drauf: 20 Tonnen warteten auf den Herrn der Schöpfung! Die Stimmung unter den Zuschauern war am Siedepunkt angelangt, der Support bei prächtigem Frühlingswetter überwältigend. Unter den Besuchern war auch jede Menge Prominenz vertreten. „Eine tolle Sache, dass dieser internationale Wettkampf wieder in Haiming stattfinden kann“, sagte Haiming-Bürgermeisterin Michaela Ofner zur RUNDSCHAU. „Ein großer Dank geht an Wolfgang (Hell, Veranstalter, Anm.), der dieses Event Jahr für Jahr super organisiert!“ Ebenfalls vom Bewerb beeindruckt war Wolfgang Suitner, Bundessprecher der Veranstaltungsbetriebe Österreichs und Sportausschuss-Obmann der Gemeinde Haiming: „Ein hervorragender Wettbewerb, sowohl in sportlicher als auch organisatorischer Hinsicht. Außerdem mit Charity-Gedanken, denn die Einnahmen kommen sozialen Zwecken zugute!“ Markus Abwerzger, Landtagsabgeordneter, ließ sich die Challenge ebenfalls nicht entgehen: „Kraftsport hat mich als kleines Kind schon interessiert – vor allem aber freut mich der soziale Aspekt der Veranstaltung!“ Wolfgang Hell zeigte sich indessen „sehr stolz darüber, dass so viele Ehrengäste hier sind, die mich seit vielen Jahren unterstützen!“
„Komm jetzt, zieh’ ihn rüber!“<br />
Starke Vorstellung auch von Francesca Palmiotto. RS-Foto: Unterpirker

UNGLAUBLICH. Im Mittelpunkt standen freilich die Athleten, die sich mit sehenswerten Leistungen nicht lumpen ließen. Allen voran Lokalmatador Udo Carpentari, der nach 2019 zum zweiten Mal im Oilers 69 triumphierte, und seinen ärgsten Rivalen insgesamt um neun Hundertstel Sekunden (!) abhängte: „Einfach unglaublich, dass es wieder geklappt hat – die Freude ist riesengroß“, so der Landecker bei der Siegerehrung. Mit von der Partie war auch Francesca Palmiotto. Die aus Mötz stammende Sportlerin sicherte sich den starken zweiten Platz bei den Frauen. Übrigens: Carpentari hat auch schon ganz junge Fans. So wollte Enkel Fabio live unterrichtet werden, wie es seinem Opa bei der Challenge ging. Für die digitale Datenübertragung zeichnete sich dazu Carpentaris Frau Sabine verantwortlich.
„Komm jetzt, zieh’ ihn rüber!“<br />
20 Tonnen im Gepäck – da floss der Schweiß! RS-Foto: Unterpirker
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Eishockey Schönwies Werner Friedle Ausstellung Jahreshauptversammlung „C1“-Bergung St. Anton Ischgl Peter Linser ÖAMTC Generalversammlung Österr. Tierschutzverein Arzl Seefeld Chronik Bergrettung Lawinenübung ÖBB Polling WK-Präsident Christoph Walser Zams Weltcup So war es früher Telfs Ötztal
Nach oben