Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Sport | 28. Juli 2022 | Christoph Hablitzel

Mitterwallner erneut Staatsmeisterin

Mitterwallner erneut Staatsmeisterin
Die Silzerin Mona Mitterwallner möchte gerne ihre gute Form nach Übersee, wo die nächsten Rennen anstehen, mitnehmen. Foto: Falch
Feedback geben
REDAKTION
Imst  Christoph Hablitzel
TAGS
Mitterwallner Cross Country Tamara Wiedmann
Artikel teilen
Artikel teilen >

Die Silzerin siegt bei den Staatsmeisterschaften im Cross Country vor der Haimingerin Tamara Wiedmann

In Hohenems wurden am dritten Wochenende im Juli die Staatsmeisterschaften im Olympischen Cross Country ausgetragen. Einmal mehr zeigten, trotz Abwesenheit der erkrankten Laura Stigger, die Oberländer Rad-Asse ihr Können auf.
Der teils sehr starke Regen in der Vornacht machte die technisch ohnehin schon anspruchsvolle Strecke noch schwieriger. Aber Mona Mitterwallner, die schon im Weltcup  auf zwei Top-Platzierungen fuhr war mit einem Start - Ziel Sieg nicht zu stoppen. Sie gewann mit 3,5 Minuten Vorsprung unter dem tosendem Applaus der vielen Zuschauer vor der Haimingerin Tamara Wiedmann. „Es war eine gewaltige Stimmung, danke das so viele Fans hierher gekommen sind!” freute sich Mitterwallner über ihren erneuten Staatsmeistertitel. Gleich am nächsten Tag flog Mona Mitterwallner in die Vereinigten Staaten, wo die nächsten Weltcuprennen stattfinden. Danach geht es weiter nach Kanada, ehe dann in München die Europa- und Weltmeisterschaften folgen. Ein deutliches Ausrufezeichen setzte auch die 20-jährige Tamara Wiedmann als Vizestaatsmeisterin.
 
OBERLÄNDER VORNE DABEI. Bei den Junioren wurde Alexander Hammerle aus Mieming seiner Favoritenrolle einmal mehr als gerecht und wurde souverän Staatsmeister, Lars Stigger, der Bruder von Laura Stigger belegte bei den Junioren den hervorragenden dritten Platz. In der Sportklasse wurde Daniel Köll vom URC Ötztal Dritter. Der Söldener Marcel Grüner holte sich in der „Masters” Klasse den Staatsmeistertitel. Der Imster Karl Markt wurde in der Klasse „Elite” Vierter. In der U15 Klasse machten die Haiminger Charlotte Schenk und Moritz Kuhnert sowie der Mieminger Josef Schweigl mit Top-Ten Plätzen auf sich aufmerksam. Olympia kann kommen.
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Margarete Maultasch Internationaler Feuerwerbewerb Ökologisierung Ausgabe Reutte Ötztal Chronik Seefeld großer Wegerich Telfs ÖGB Monster und Margarete Almwirtschaft St. Leonhard im Pitztal Ausstellung Lechtal Tourismus Vernissage ÖVP Bezirk Imst Reutte Ischgl Landeck Polling Sautens So war es früher Tiroler Volksschauspiele
Nach oben