Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Wirtschaft | 31. August 2020 | Manuel Matt

„Vernünftige Nachnutzung“

„Vernünftige Nachnutzung“
Von Lidl gekauft, nun zukünftiger Standort eines Billa-Supermarkts: Die Werkshalle am ehemaligen Santer-Areal in Umhausen-Östen RS-Foto: Grüneis
Feedback geben
REDAKTION
Imst Manuel Matt
TAGS
Ausgabe Imst Umhausen Lidl Billa
Artikel teilen
Artikel teilen >

Umhausen: Billa-Supermarkt in vormals leerer Halle

Es war schon kurios damals: Der deutsche Diskont-Riese Lidl meldete 2018 sein Interesse an der leerstehenden Werkshalle am ehemaligen Santer-Areal im Umhausner Ortsteil Östen an, kaufte das Gebäude und richtete die Geschäftsfläche her, nur um dann niemals zu eröffnen. Nun erfährt das Gebäude doch noch eine Nutzung: Die Rewe-Gruppe mietet sich ein und eröffnet einen Billa-Supermarkt.
Von Manuel Matt

Den Abschluss des Mietvertrags zwischen den beiden Größen im Lebensmittelhandel bestätigt auch Umhausen-Bürgermeister Jakob Wolf. Er zeigt sich froh über die „vernünftige Nachnutzung“ und die zukünftig „kürzeren Wege für Innerötztaler“, verrät aber auch, dass es hinsichtlich der Eröffnung des Billa-Supermarkts mit 600 Quadratmetern Verkaufsfläche noch etwas dauern werde: „Es braucht noch Arbeit im Innenbereich und auch die Betriebsanlagengenehmigung. Ziel ist eine Eröffnung hin zu Beginn der Wintersaison“, so Wolf.
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Kematen Bezirk Reutte silberne Medaille Tennis Stefan Weirather Günther Platter Ischgl So war es früher Polling Ausgabe Imst TschirgArt Jazzfestival iMstrumental Glenthof kognitive und körperliche Beeinträchtigungen Benedikt Lentsch Kaunertal Silz ÖGK Ehrungen Telfs Werner Friedle Völs Haiming Landeck Feuerwehr
Nach oben