Jahreshauptversammlung der FF Lechaschau

Beförderung zum Oberfeuerwehrmann: Marcel Frandl, Kdt. Hannes Simon, Michael Krabichler, Bgm. Hansjörg Fuchs, BFK-Stv. Wolfgang Storf, Dominik Strele und AK Manfred Kerber (v.l.). Fotos: FF Lechaschau

Rückblick auf ein einsatzreiches Jahr

Am Sonntag, dem 6. Jänner, fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lechaschau traditionell im Gasthaus „Krone“ statt. 

Beförderung zum Brandmeister: Kdt. Hannes Simon, Bgm. Hansjörg Fuchs, Alexander Storf, BFK-Stv. Wolfgang Storf und AK Manfred Kerber (v.l.).

Kommandant Hannes Simon konnte 39 Mitglieder, zwölf Jugendmitglieder, Bgm. Hansjörg Fuchs, BFK-Stv. Wolfgang Storf, AK Manfred Kerber sowie den Ehrenkommandanten Walter Berwanger begrüßen.

Zu Beginn der Generalversammlung bat der Kommandant um eine Gedenkminute für den im vergangenen Jahr verstorbenen Kammeraden Walter Kues sowie LFK a.D. Klaus Erler.
Schriftführer Christopher Grießer konnte im Anschluss über ein tätigkeitsreiches Feuerwehrjahr berichten. So wurde die Feuerwehr Lechaschau im vergangenen Jahr zu 27 Einsätzen gerufen, die neben 173 weiteren Tätigkeiten, Ausrückungen und Übungen abgearbeitet wurden. Insgesamt konnte die FF Lechaschau 2018 3909 Mannstunden für die Sicherheit der Bevölkerung leisten. Dies bedeutet, dass alle 32 Stunden ein Florianijünger ehrenamtlich unterwegs war.

Angelobung von Zoe Dreier: Walter Berwanger, Kdt. Hannes Simon, Bgm. Hansjörg Fuchs, Zoe Dreier, BFK-Stv. Wolfgang Storf und AK Manfred Kerber (v.l.).

Kassier Matthias Abart stellte in seinem ausführlichen Kassabericht eine große Spendenbereitschaft fest und bedankt sich nochmals bei der Bevölkerung für die große Unterstützung bei der Haussammlung.
Jugendbeauftragter Alexander Storf konnte mit insgesamt 3343 Stunden von einem interessanten und regen Jahr mit der Feuerwehrjugend berichten. Das Highlight der Jugendlichen war dabei das Zeltlager mit der Partnerwehr aus Illertissen, das mit 75 Teilnehmern gut besucht war.

Angelobung, Beförderungen.

Als Höhepunkt der Versammlung konnte Hannes Simon gemeinsam mit den Ehrengästen Feuerwehrjugendmitglied Zoe Dreier angeloben und in den aktiven Dienst überstellen.
Marcel Frandl, Michael Krabichler, Dominik Strele wurden zu Oberfeuerwehrmännern, Jürgen Mayrhofer zum Löschmeister und Alexander Storf zum Brandmeister befördert.

Beförderung zum Löschmeister: Kdt. Hannes Simon, Bgm. Hansjörg Fuchs, Jürgen Mayrhofer, BFK-Stv. Wolfgang Storf und AK Manfred Kerber (v.l.).

Bei den Grußworten der Ehrengäste zollte BFK-Stv. Wolfgang  Storf großen Respekt und lobte die rund 7250 geleisteten Gesamtstunden für Einsätze, Übungen und sonstigen Tätigkeiten. AK Manfred Kerber bedankte sich für die angenehme Zusammenarbeit und das hohe Arbeitspensum. Für den heuer in Breitenwang stattfindenden Landesleistungsbewerb hoffe er auf rege Teilnahme. Auch Bgm. Hansjörg Fuchs schloss sich den lobenden Worten an und bedankte sich für alle geleisteten Tätigkeiten, für die Allgemeinheit und die angenehme Zusammenarbeit.