Kemater ehrten ihren „Don Camillo“

Hatten äußerst gute Laune beim Festakt: Kematens VBgm. Klaus Gritsch, Pfarrer Dariusz Hrynyszyn, Bischofsvikar Jakob Bürgler und AltBgm. Horst Unterpertinger. Foto: Wolfgang Rives

Dekan Dariusz Hrynyszyn feierte sein 25-jähriges Priesterjubiläum – Gemeinde verlieh ihrem Pfarrer den Ehrenring

Seit knapp zwei Jahrzehnten kümmert sich der gebürtige Pole Dariusz Hrynyszyn um seine Schäfchen in der Melachgemeinde. Der schwierigen Startphase zum Trotz schaffte es der Gemeindepfarrer immer wieder aufs Neue, mit seiner kommunikativen Art die Kirchengemeinschaft zu formen und allenfalls aufgerissene Gräben zuzuschütten. Am vergangenen Samstag, anlässlich seines 25-jährigen Priesterjubiläums, erwiesen ihm die Kemater alle Ehre. Im Rahmen eines großen Festaktes wurde Hrynyszyn der Ehrenring der Gemeinde Kematen verliehen.  

Nach einem feierlichen Gottesdienst versammelten sich die Abordnungen der Kemater Schützenkompanie, der Freiwilligen Feuerwehr und der Blasmusikkapelle am Vorplatz der Kemater Pfarrkirche. Spätestens nach der Abgabe einer Ehrensalve wusste das ganze Dorf, dass es etwas zu feiern gab. Anlässlich des 25-jährigen Priesterjubiläums von Pfarrer Dariusz luden die Gemeindeverantwortlichen ins Haus der Gemeinde. Nachdem Hrynyszyn erst vor wenigen Wochen das Ehrenzeichen verliehen bekam, setzte man diesmal noch einen drauf. Im Beisein von Bischofsvikar Jakob Bürgler, Alt-Bürgermeister Horst Unterpertinger, dem geschlossen versammelten Gemeinderat und vielen Verwandten, Freunden und Bekannten des Jubilars überreichte Kematens Vizebürgermeister Klaus Gritsch Ehrenurkunde und Ehrenring der Gemeinde.

KEMATENS VERMITTLER ZUM HERRGOTT FÄHRT JETZT MIT DEM RAD. „Du bist seit 19 Jahren unser Vermittler zum Herrgott, wir sind froh und dankbar, dass wir einen Priester wie dich in unserer Gemeinde haben“, so Vize-Bgm. Gritsch. Den Gratulationen schloss sich auch der Unterperfer Bürgermeister Georg Hörtnagl an, dessen Gemeinde ebenso wie Oberperfuss in Hrynyszyns weitreichenden Seelsorgeraum fällt. Erst im Herbst des vergangenen Jahres wurde Pfarrer Dariusz zum Dekan (Dekanat Axams mit Birgitz, Götzens, Grinzens, Kematen, Oberperfuss, Ranggen und Sellrain) gewählt. Damit er sein Einsatzgebiet zu jeder Zeit erreichen kann, wurde ihm seitens des Pfarrgemeinderates, mit dem augenzwinkernden Verweis auf den stets Fahrrad fahrenden „Don Camillo“, ein E-Bike überreicht.

Von Wolfgang Rives

Nach dem Empfang des Ehrenzeichens vor gut einem Monat, folgte nun die Überreichung des Ehrenrings an Dekan Dariusz Hrynyszyn. GR Manfred Jordan (l.) hielt die Laudatio, VBgm. Klaus Gritsch (re.) überreichte Ring und Urkunde. Foto: Wolfgang Rives
Glückwünsche aus Unterperfuss überbrachte Bgm. Georg Hörtnagl. Foto: Wolfgang Rives
Ein Fahrrad ist für „Don Camillo“ unverzichtbar. Pfr. Dariusz fährt jetzt E-Bike. Foto: Wolfgang Rives

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.