Knappe Abstimmung

Der Schwarzbauer sucht diese Woche nochmals das Gespräch mit Bgm. Rupert Schuchter. RS-Foto: Tiefenbacher

Pfunds: kein weißwaschender Bebauungsplan für Schwarzbau

 

Der Pfundser Gemeinderat lehnte die Sanierung des „Schwarzbaus“ in Lafairs mittels Bebauungsplan ab. Über die weitere Vorgangsweise soll diese Woche entschieden werden.

 

Von Herbert Tiefenbacher

 

Über die Causa „Schwarzbau in Lafairs“ wurde ausführlich berichtet. Ein Pfundser Gemeinderat – auch Mitglied des Bauausschusses – errichtete ohne Genehmigung einen Haflingerstall. Es brauchte einige Amtshandlungen von Bgm. Rupert Schuchter (mündliche Aufforderung, Einstellungsbescheid und Anzeige bei der BH Landeck), bis der Schwarzbauende die Arbeiten einstellte. In der Jänner-Sitzung des Pfundser Gemeinderates war das illegal errichtete Objekt dann ein heiß diskutiertes Thema. Dabei zeigte sich der „Schwarzbauer“ reuig und entschuldigte sich.

 

ZWEI MÖGLICHKEITEN. Damit war das Problem aber noch nicht aus der Welt geschafft. Konkret geht es nämlich darum, dass sich der Gemeinderat auf eine Vorgangsweise einigt, an der am Ende eine genehmigungsfähige Lösung steht. Zu lösen gibt es hierbei mehrere Probleme: Es wurde nicht nur schwarz gebaut, es ist auch das Gebäude zu hoch und der Abstand zum Nachbarn zu gering. Eine Möglichkeit wäre, die Mängel durch eine Bebauungsplanänderung zu reparieren.

 

 

ABLEHNUNG. Die Wahl dieser Option lehnte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung ab. Das Abstimmungsergebnis (es wurde geheim abgestimmt) war mit 8:7 denkbar knapp, an den Auswirkungen ändert sich aber nichts: Der Schwarzbauer hat jetzt eine Alternativlösung anzubieten. Wie diese aussieht, ist noch unklar. Der schwarzbauende Gemeinderat suchte vergangene Woche hierzu das Gespräch mit Bgm. Rupert Schuchter. Das war nicht möglich, da dieser wegen Urlaub abwesend war. Dieses klärende Gespräch sollte in dieser Woche stattfinden.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.