Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Chronik | 15. November 2022 | Daniel Haueis

Noch mehr kümmern

Noch mehr kümmern<br />
Das Wohn- und Pflegeheim Flirsch: Teil der Sozialen Dienste Stanzertal. RS-Foto: Archiv
Feedback geben
REDAKTION
Landeck Daniel Haueis
TAGS
Soziale Dienste Stanzertal Manuela Falch-Ruetz
Artikel teilen
Artikel teilen >

Künftige Führung der Sozialen Dienste Stanzertal fixiert

Nachdem Kathrin Hörschläger eine neue Aufgabe übernimmt, war die Geschäftsführung des Gemeindeverbands Soziale Dienste Stanzertal neu auszuschreiben.
Von Daniel Haueis

Und die Entscheidung ist vergangenen Freitag gefallen: Manuela Falch-Ruetz, bisher Kümmerin im Stanzertal, wird die Agenden übernehmen. Sie wird also mit 1. Jänner Leiterin des Wohn- und Pflegeheims in Flirsch und der mobilen Dienste („Sozialsprengel“). „Manuela Falch-Ruetz kennt das Haus, kennt die Gegebenheiten“, sagt Obmann Bgm. Roland Wechner aus Flirsch. Gleichzeitig kennen natürlich auch die Beschäftigten die neue Chefin bereits, begründet der Obmann die hausinterne Nachbesetzung.
 
Noch mehr kümmern<br />
Manuela Falch-Ruetz wird Geschäftsführerin der Sozialen Dienste Stanzertal. Foto: Manuela Falch-Ruetz
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Georg Dornauer Nikolaus das Heim am Wiesenweg Eishockey Lumagica Ehrenberg Telfs Österreichisches Bundesheer Cäcilienfeier weibliche Festanzug Landeck So war es früher Werner Friedle gesticktes Mieder Tiwag Ötztaler Feuerteufel Gemeinde Ausgabe Reutte häusliche Gewalt „KIWI“-Medaille Peter Linser Günter Salchner Imst Ötztaler Arche Kraftwerk Kaunertal gefallener Krieger
Nach oben