Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Kultur | 15. November 2021 | Daniel Haueis

Die Sehnsucht ist das Ziel

Die Sehnsucht ist das Ziel<br />
Die Schurken entführten instrumental … RS-Foto: Plankensteiner
Feedback geben
REDAKTION
Landeck Daniel Haueis
TAGS
Landecker Festwochen Horizonte
Artikel teilen
Artikel teilen >

Die Schurken im Stadtsaal Landeck

Nicht Satisfaction, also Zufriedenheit, sondern Satisfraction gab es neulich im Stadtsaal Landeck im Rahmen der Land-ecker Festwochen „Horizonte“, als „Die Schurken“ die Konzertbesucher auf eine fiktive Musik-Theater-Reise entführten und dabei französisches Flair verbreiteten.
Von Alfred Plankensteiner

Die Landecker Festwochen „Horizonte“ standen heuer unter dem Motto „Gedanken-Reisen“. Gestartet wurde im September auf Schloss Landeck mit der „Weltreise von Bach bis Brouwer“, und im Oktober wurden Konzertbesucher philharmonisch entführt, bevor sich anschließend in der Aula des Gymnasiums Landeck die „Landflucht“ bemerkbar machte. Ein Teil der Festwochenbesucher fand sich Anfang November im Stadtsaal Landeck, der kurzerhand zu einem Bahnhof in Frankreich mutierte, wieder. Hier waren auch „Die Schurken“ gestrandet. Sie waren auf dem Weg nach Paris, jedoch schienen die fiktiven Züge überall hinzufahren, außer in die Stadt von Monsieur Eiffel.

SKURRILE EPISODEN. Mangels anderer Alternativen sahen sich die vier Musiker außerstande, die Zeit nur mit schnödem Warten zu verbringen, sondern sich selbst und die Besucher mit ihren Instrumenten und rezitierten Texten aus der Feder von Salome Imhof und Erik Satie zu unterhalten. Wie zufällig trudelt einer nach dem anderen auf der Bühne, sprich auf dem Bahnhof, ein. Vielmehr als „bonsoir“ hatten sich die vier zu Beginn nicht zu sagen, jedoch nachdem der Erste in die Tasten seines Akkordeons gegriffen hatte, gesellte sich der Rest mit Klarinette, Fagott und Kontrabass hinzu. Zwischendurch erfuhr man davon, dass einer seinen Fisch nur ohne Haut isst und seinen Wein kocht, um ihn dann, mit Fuchsiensaft vermischt, kalt zu sich zu nehmen. Es reihten sich solche und andere skurrile Episoden zwischen die Musikstücke, und viel zu schnell war der Abend dann auch vorbei. Und die Musiker? Sie verschwanden so wie sie gekommen waren: Einer nach dem anderen …
Die Sehnsucht ist das Ziel<br />
… und rhetorisch auf einen Bahnhof mitten im Nirgendwo in Frankreich. RS-Foto: Plankensteiner
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Glenthof Tennis Ischgl Landeck kognitive und körperliche Beeinträchtigungen Benedikt Lentsch Kaunertal Kematen iMstrumental Günther Platter Völs Werner Friedle Telfs So war es früher Polling Stefan Weirather Feuerwehr Haiming Ehrungen TschirgArt Jazzfestival silberne Medaille Silz Ausgabe Imst Bezirk Reutte ÖGK
Nach oben