Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Kultur | 17. Mai 2022 | Von Irmgard Pfurtscheller

Eine Stadt verneigt sich

Eine Stadt verneigt sich<br />
„Sledgehammer“ mit Anna Buchegger, Marc Hess und Marie Dapoz begeisterte. RS-Foto: Pfurtscheller
Feedback geben
REDAKTION
Landeck  Von Irmgard Pfurtscheller
TAGS
Stadtmusik Landeck-Perjen Hermann Delago
Artikel teilen
Artikel teilen >

Hermann Delago gibt den Taktstock der „Perjener Musi“ ab

Mit einem außergewöhnlichen Maikonzert der Perjener Rotjacken, dem letzten unter Hermann Delago, ging im Landecker Stadtsaal eine Ära zu Ende. Erwartungsgemäß sagte der Grandseigneur der modernen Blasmusik nicht leise „Servus“, sondern beendete seine Kapellmeistertätigkeit nach 33 Jahren grandios und spektakulär.
Von Irmgard Pfurtscheller

Die Stadtmusikkapelle Landeck-Perjen mit Kapellmeister Hermann Delago begeistert das Publikum seit Jahrzehnten mit großartigen Showkonzerten. Und die Maikonzerte im Stadtsaal Landeck stellten für viele das musikalische Highlight im Frühjahr dar und waren stets ausverkauft. Nach 33 Jahren verlässt Delago die Stadtmusikkapelle Landeck-Perjen und legt den Taktstock zurück. Am 13. und 14. Mai bot sich daher die letztmalige Gelegenheit, Hermann Delago mit seinen Rotjacken in Landeck in Aktion zu erleben (am 22. Mai folgt in Telfs der allerletzte Auftritt mit Delago).

ANSPRUCHSVOLLES PROGRAMM. Das Konzert teilte sich in zwei Programmhälften. Mit „Dancer in the Dark“ von Björk startete der erste Teil, gefolgt von „Aqausonic Brass Fanatsy“, wobei den musikalischen Wasserfantasien keine Grenzen gesetzt waren. Zu Wasser habe Delago eine besondere Beziehung, was schon im Namen „De Lago“ erkennbar sei, so Moderator Christoph Dapoz humorig. Sein Arrangement „House Beat“ verstärkte am Didge Alex Mayer, und bei „Hangout For Concert Band“ freute sich Delago riesig über den ersten gemeinsamen Auftritt mit Sohn Manu, dem international sehr erfolgreichen Musiker am Hang.

EMOTIONEN PUR. Für eine wolfsfreie Zone rappten die Tiroler Hip-Hopper „Von Seiten der Gemeinde“ als Gastsolisten und begeisterten das Publikum ebenso wie die Vokalistin Anna Buchegger. Bei dem indonesischen Song „Lupa Do Ho“, mit gesanglicher Unterstützung von Delago, und „Bad Girls – Hot Stuff“ von Donna Summer brachte die stimmgewaltige Starmania-Siegerin das Publikum zum Swingen. Ein Hit jagte den nächsten. Marc Hess begeisterte mit „Sledgehammer“ von Peter Gabriel, und Christoph Kuntner, voc und E-Guitar, und Christoph Dapoz ließen Pink Floyd aufleben. Pink Floyd war es auch, die Delago prägten und begeisterten. Ein emotional berührter Delago gab dann „Music was my first love, and it will be my last“ zum Besten. Doch wie es sich für die Rotjacken gehöre, so der Kapellmeister bei seinem letzten Einsatz, endete das Konzert mit einem zünftigen Marsch. Zum Abschluss des großartigen Konzertes bedankte sich das Publikum mit „Standing Ovations“.

EIN GROSSES DANKE. Was schenkt man einem Kapellmeister nach 33 Jahren zum Abschied?, fragte sich die Kapelle um Obmann Peter Dapoz. „Er hat die Kapelle geprägt und er hat uns geprägt, also braucht es etwas Prägendes, etwas das Bestand hat, zum Abschluss“. Künstler Elmar Peintner überreichte dem überraschten Delago ein Gemälde, das ihn als Kapellmeister der Perjener Stadtmusikkapelle verewigt. Auch Herbert Mayer, als Bürgermeister der Stadt Landeck, richtete seinen Dank an Delago, der nicht nur für unzählige schöne Musikstunden gesorgt habe, sondern auch als Vorreiter und Botschafter der modernen Blasmusik die Stadt weit über die Grenzen bekannt gemacht habe. „Die Stadt Landeck verneigt sich und sagt Danke.“
Eine Stadt verneigt sich<br />
Mit Hermann Delago endet eine Ära. RS-Foto: Pfurtscheller
Eine Stadt verneigt sich<br />
Emotionaler Abschied. RS-Foto: Pfurtscheller
Eine Stadt verneigt sich<br />
Elmar Peintner überraschte Delago mit einem prägendem Kunstwerk. RS-Foto: Pfurtscheller
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Telfs Zams Jakob Wolf medienfrische So war es früher Fußball Tiroler Volksschauspiele Günther Platter Chronik Zirl Oberperfuss Völs Silz Ausgabe Reutte Kematen Landeck Wirtschaftsbund Konzert Stift Stams Eröffnung Ausgabe Telfs Mieming Ausgabe Imst Anton Mattle Jubiläum
Nach oben